Kyhytysuka Sachicarum Fossil, ausgestorbenes Meeresreptil in Kolumbien gefunden

| |

Liputan6.com, Jakarta – Wissenschaftler enthüllen Arten von Ichthyosauriern, oder Meeresreptil mit scharfen Zähnen in Kolumbien gefunden ist eigentlich Sachicarum. Laut einer im Journal of Systematic Paläontology veröffentlichten Studie wurde in Loma Pedro Luis, Villa de Leyva, in Boyacá, ein Teilschädel eines Ichthyosauriers gefunden, der wie ein Schwertfisch aussieht. Kolumbien in den 1970ern.

Gemeldet CNN, Freitag (12.03.2021), damals, Fossil es wurde als eine andere Art namens Platypterygius sachicarum bezeichnet, was sich jedoch als falsch herausstellte. Dirley Cortés, Doktorand am Redpath Museum der McGill University in Montreal, analysierte das Fossil erneut und stellte fest, dass es falsch kategorisiert worden war.

Der ein Meter lange Schädel stammt laut Cortés aus der Kreidezeit zwischen 130 und 115 Millionen Jahren. Dieses Skelett entstand nach einem globalen Aussterben am Ende der Jurazeit, fügte er hinzu.

Laut Cortés war Kolumbien in der Tat ein Ort uralter Biodiversität, daher dienen Fossilien wie diese neu identifizierten Meeresreptilien als Puzzleteile für das Verständnis der Entwicklung mariner Ökosysteme. Nach dieser Entdeckung, sagte Cortés, wandte er sich der Analyse von Fossilien im Centro de Investigaciones Paleontológicas von Villa de Leyva, Kolumbien zu.

* Um den Wahrheitsgehalt der kursierenden Informationen zu erfahren, senden Sie bitte WhatsApp an die Nummer 0811 9787 670 indem Sie einfach das gewünschte Schlüsselwort eingeben.

video-2707872" data-component-name="desktop:read-page:video-gallery:item">

video-gallery--item__video-caption_read-video-article">Ein Einkaufszentrum präsentiert ein riesiges Aquarium. Es werden 37.000 Arten von Meerestieren ausgestellt, darunter eine Reihe von Reptilien.

.

Previous

Fortuna League: FC ViOn Zlate Moravce-Vrable – SK Slovan Bratislava 1:2

Sebastian Kurz, Politik | Das Wunder schwört auf seine Unschuld

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.