LA County bietet Bewohnern, die exponiert oder einem hohen Risiko ausgesetzt waren, Affenpocken-Impfstoffe an

Gesundheitsbeamte des Bezirks Los Angeles gaben am Freitag bekannt, dass sie Affenpocken-Impfstoffe für Personen anbieten werden, die mit einem bestehenden Fall in Kontakt gekommen sind oder an einer Veranstaltung teilgenommen haben, bei der ein hohes Expositionsrisiko bestand.

„Wenn das Angebot an Impfstoffen zunimmt, wird sich die öffentliche Gesundheit an der föderalen Strategie ausrichten, den Affenpocken-Impfstoff an andere in Hochrisikogruppen zu verabreichen“, sagten Bezirksbeamte.

Begrenzte Dosen des JYNNEOS-Impfstoffs werden Personen zur Verfügung stehen, die vom County Department of Public Health kontaktiert wurden.

Bezirksbeamte sagen, dass 800 Dosen des Impfstoffs bereits vor Ort verabreicht wurden.

Bis Freitag gab es in LA County 30 bekannte Fälle von Affenpocken.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.