Labella ordnet Änderungen der Vorschriften für Pedicab und Trike an

| |

Das Einfahren von Dreirädern, Trisikads und Pedicabs in die Hauptverkehrsstraßen der Stadt führt in diesen Gebieten zu einer Überlastung. / CDND Foto von Raul Constantine Tabanao

CEBU CITY, Philippinen – Der Bürgermeister von Cebu, Edgardo Labella, hat eine Änderung der Vorschriften für Pedicabs und Trikes in der Stadt angeordnet, die den Anweisungen des Ministeriums für Inneres und Kommunalverwaltung (DILG) entspricht, Pedicabs und Trikes vom Befahren der Hauptstraßen auszuschließen.

Labella sagte, das Franchise dieser Pedicabs und Trikes unterliege der örtlichen Regierungseinheit (LGU), und die Stadt sei befugt, sie auf der Grundlage der Direktiven des DILG zu regulieren.

Im Allgemeinen sind die Pedicabs und Trikes in der Stadt an Barangay-Straßen gebunden und können keine Primär- oder Sekundärstraßen wie Autobahnen und Stadtstraßen befahren.

„Wenn wir Änderungsbestimmungen für die Verordnung zur Regelung von Dreirädern treffen müssen, werden wir das tun. Was wirklich obligatorisch ist, ist, dass Dreiräder auf den Hauptverkehrsstraßen nicht zugelassen werden dürfen “, sagte der Bürgermeister.

Er sagte, die Stadt werde das Memorandum-Rundschreiben des DILG studieren, um die notwendigen Änderungen der örtlichen Vorschriften vorzunehmen.

Der Stadtrechtsbeauftragte Rey Gealon teilte mit, dass das Stadtrechtsbüro (City Legal Office, CLO) die vom DILG festgelegten Richtlinien zur Änderung der örtlichen Vorschriften prüfen werde.

„Das Zulassen dieser Fahrzeuge auf Hauptverkehrsstraßen, insbesondere auf Autobahnen, ist eine enorme Gefahr für Leib und Leben. Gemäß der Richtlinie des Bürgermeisters und im Lichte der vorstehenden Überlegungen würde das CLO die Leitlinien für ihre Umsetzung ausarbeiten “, sagte Gealon in einer Textnachricht.

Von Juli bis Dezember 2019 hat das Cebu City Transportation Office (CCTO) insgesamt 222 Trikes und Pedicabs für das Befahren der Hauptverkehrsstraßen der Stadt beschlagnahmt.

LESEN: CCTO erfasst 222 Pedicabs, Dreiräder in 6 Monaten

Mindestens 120 Trikes und 102 Pedicabs wurden in der Stadt festgenommen, die meisten davon in Barangay Ermita rund um den Carbon Public Market. / dbs

Lesen Sie weiter

Haftungsausschluss: Die auf dieser Website hochgeladenen Kommentare geben nicht unbedingt die Ansichten des Managements und Eigentümers von Cebudailynews wieder. Wir behalten uns das Recht vor, Kommentare auszuschließen, die unserer Meinung nach nicht unseren redaktionellen Standards entsprechen.

Previous

Trump Amtsenthebung: Fehlgeschlagene Zeugen Abstimmung ebnet den Weg für den Freispruch

Jessica Mann sagt aus, als die Staatsanwaltschaft Weinstein einen listigen Mogul porträtiert, der die naive Frau ausnutzt

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.