Lars Veldwijk muss Zara-Lizzy nach drei „unglaublichen“ Wochen wieder vermissen

Monica und Lars sind schon lange kein Paar mehr, aber was sie natürlich immer verbinden wird, ist ihre Tochter Zara-Lizzy. Seit Lars im Juli 2020 einen Vertrag beim südkoreanischen Fußballklub Suwon FC unterschrieben hat, hat er sie viel seltener gesehen. In den vergangenen drei Wochen waren Vater und Tochter zum ersten Mal seit langem wieder zusammen.

Aber es gibt eine Zeit zu kommen und eine Zeit zu gehen. Und letzteres fällt dem Fußballer schwer. Laut dem emotionalen Vater hatten sie achtzehn „unglaubliche Tage“ und „so viele neue Erinnerungen“. „Ich liebe dich so sehr, mein kleines Mädchen“, schloss er.

Aufgrund der Corona-Pandemie konnte die auf dem Bild nie wiederzuerkennende 4-Jährige ihren Vater in Südkorea nicht mehr besuchen. Gelegentlich kam Lars in die Niederlande, aber Monica hat mir kürzlich in einem ihrer Vlogs gesagt, dass es schwierig war.

“Natürlich vermisst er Zara-Lizzy sehr und Zara-Lizzy vermisst ihn auch sehr”, sagte die Influencerin in ihrem Video. „Es ist natürlich schwierig, wenn man sich trennt und plötzlich sein Kind teilen muss. Ich habe damit nicht viel zu tun, weil er dort lebt und wir hier.“

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.