Laut einem Kinderarzt in Iowa sind Impfstoffe erforderlich, um Kinder zu schützen

| |

Es wird erwartet, dass Kinder zwischen 12 und 15 Jahren bald für den COVID-19-Impfstoff in Frage kommen. Die FDA stimmte zu, die Notfallgenehmigung von Pfizer auf diese Altersgruppe auszudehnen. Ein Kinderarzt in Iowa beruhigt die Eltern nach Millionen erfolgreicher COVID-19-Impfstoffdosen, die bereits in den Armen der Amerikaner liegen. Mit der Genehmigung vom Montag konnten wir sehen, dass Schüler im mittleren Schulalter vor Schulbeginn geimpft wurden Im Herbst.UnityPoint Kinderarzt Dr. Steve Rinderknecht sagt, es gibt zwei große Gründe für diese Kinder, sich impfen zu lassen. Der erste ist, sich selbst zu schützen. Das andere ist, dass sie COVID-19 nicht an andere Menschen wie ihre Lehrer weitergeben. “Wir finden jetzt, da geimpfte Menschen immer mehr Informationen erhalten – sie tragen dieses Virus nicht sehr gut. Sie sind es Keine großen Ausbreiter der Krankheit. Wenn wir also das Leben wieder normalisieren wollen, müssen wir das Alter dieses Impfstoffs senken, und das sieht so aus, als würde es sehr bald passieren “, sagte Rinderknecht. Er sagt, wir könnten sehen Zulassung für 12 und jünger bis Herbst und dass der Impfstoff bis zu einem Alter von 6 Monaten untersucht wurde. Hier erfahren Sie, wie Sie sich in Iowa impfen lassen können.

Es wird erwartet, dass Kinder zwischen 12 und 15 Jahren bald für den COVID-19-Impfstoff in Frage kommen. Die FDA stimmte zu, die Notfallgenehmigung von Pfizer auf diese Altersgruppe auszudehnen.

Ein Kinderarzt in Iowa beruhigt die Eltern nach Millionen erfolgreicher COVID-19-Impfstoffdosen, die sich bereits in den Armen der Amerikaner befinden.

Lesen Sie auch  Disziplin und Bewegung, Schlüssel zur Vorbeugung von Asthmaanfällen

Mit der Genehmigung vom Montag konnten wir sehen, dass Schüler im mittleren Schulalter vor Schulbeginn im Herbst geimpft wurden.

Der UnityPoint-Kinderarzt Dr. Steve Rinderknecht sagt, dass es zwei große Gründe für diese Kinder gibt, sich impfen zu lassen.

Das erste ist, sich selbst zu schützen. Das andere ist, dass sie COVID-19 nicht an andere Menschen wie ihre Lehrer weitergeben.

“Wir finden jetzt immer mehr Informationen darüber, dass Menschen, die geimpft sind, dieses Virus nicht sehr gut tragen. Sie sind keine großen Ausbreiter der Krankheit. Wenn wir also das Leben wieder normalisieren wollen, sind wir ‘ Wir müssen das Alter dieses Impfstoffs senken, und das sieht so aus, als würde es sehr bald passieren “, sagte Rinderknecht.

Er sagt, wir könnten bis Herbst eine Zulassung für 12 und jünger sehen und dass der Impfstoff bis zu einem Alter von 6 Monaten untersucht wurde.

Hier erfahren Sie, wie Sie sich in Iowa impfen lassen können.

.

Previous

Der Besitz einer Rennstrecke hat einen Südländer nicht in Pferderennen verwickelt

Inter Miami CF nimmt Mittwochabend Einfluss auf Montréal – CBS Miami

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.