Laut einer Sprecherin der Eisenbahn stirbt der Fahrer, nachdem er in Lindenhurst die LIRR-Säule getroffen hat

| |

Die hohe Geschwindigkeit erwies sich als tödlich für einen in Lindenhurst fahrenden Mann, der am Samstag gegen 3 Uhr morgens einen Pfeiler der Long Island Rail Road westlich des Bahnhofs traf, teilte eine Eisenbahnsprecherin mit.

Die Person, die nicht genannt wurde, wurde am Tatort für tot erklärt.

Die Zuggeschwindigkeiten wurden reduziert, bis die Inspektoren der Eisenbahn feststellten, dass es für sie sicher ist, ihre gewohnten Geschwindigkeiten um etwa 4:30 Uhr morgens wieder aufzunehmen, sagte die Sprecherin.

Weitere Details waren nicht sofort verfügbar.

Previous

Abdelaziz Djerad, neuer algerischer Premierminister

Asvivid Frauen Chunky Button Turtle Cowl Neck Asymmetrische Hem Wrap Pullover Sweater ist jetzt bei Amazon erhältlich

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.