Laut Frank verlangt Rogier 10.000 Euro pro Monat, um die Scheidung beizulegen | JETZT

| |

Frank Jansen will sich von Rogier Smit scheiden lassen, aber das wird durch die Forderungen seines jetzigen Mannes unmöglich gemacht. Rogier werde monatlich 10.000 Euro Unterhalt verlangen, bevor er die Scheidungspapiere unterschreibe, schreibt er Der Telegraph.

Die beiden treffen sich am Donnerstag vor Gericht, um eine 21-jährige Beziehung offiziell zu beenden. Das Paar kämpft seit Jahren öffentlich gegen die Scheidung, doch zur Unterzeichnung von Papieren kam es nie. Laut Jansen liegt das daran, dass seine Ex es ihm unmöglich macht.

„Ich habe Rogier in letzter Zeit mehrere Vorschläge gemacht, aber es ist nicht einfach, sich mit ihm zu einigen. Er ist jetzt bereit für seinen sechsten Anwalt. ” , sagt Frank, der es absurd findet, dass er seine Ex pflegen soll.

Die beiden unterschrieben wenige Monate vor ihrer öffentlichen Scheidung einen Vertrag bei RTL. Wo sie für SBS noch hohe Einschaltquoten erzielten, verliefen die Aufnahmen für eine neue Serie reibungslos. Laut Frank behauptet Rogier, dass er aufgrund der Scheidung Einkommen verloren habe.

„Es ist natürlich zu verrückt, dass ich mich in meinem Alter weiter um ihn kümmern muss – und das habe ich auch nicht vor. Ich vermute, dass der Richter nicht über die finanzielle Regelung unserer Ehe entscheiden wird. Wir müssen tun dass ich da zusammen sehr flexibel und freundlich bin”, sagt Frank.

Rogier wollte auf die Aussagen seiner Ex nicht eingehen.

Previous

Oppo Reno 8 5G- und 4G-Versionen werden in Indonesien eingeführt, das ist der Preis

Wahrscheinliche Formation, McKennie-Halter, Kostic schießt von der Bank

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.