Laut Hospital sind die Covid-Zahlen “weit über die erste Welle hinaus”, da die Zulassungen in Yorkshire steigen

| |

Ein Krankenhaus in South Yorkshire sagt, dass die Zahl der Covid-19-Patienten auf seinen Stationen nun „weit über der ersten Welle Anfang dieses Jahres“ liegt, nachdem es einen der größten täglichen Anstiege gegeben hat.

Das Vertrauen, das Doncaster Royal Infirmary (DRI) betreibt, gab an, dass jetzt 201 Patienten positiv getestet wurden, was „fast doppelt so hoch ist wie am letzten Sonntag“.

Die Lehrkrankenhäuser von Doncaster und Bassetlaw, NHS Trust (DBTH), gaben die Zahlen bekannt. Berichten zufolge könnten Personen, die mit Covid-19 im Nordosten und in Yorkshire in ein Krankenhaus eingeliefert wurden, den Nordwesten bald übertreffen.

Der HSJ berichtete, dass die neuesten NHS-Daten einen Anstieg der in Krankenhäusern in North East und Yorkshire aufgenommenen oder neu diagnostizierten Patienten um 42% zeigten.

Covid-19-Patienten im Krankenhaus in England

Den neuesten Zahlen zufolge waren 12,2% der Akut- und Allgemeinbetten in South Yorkshire von Covid-Patienten besetzt, was einem Anstieg von 2,2% im Vormonat entspricht.

DBTH sagte am Montag in einer Erklärung: „In den letzten 24 Stunden haben wir eine Reihe von Patienten aufgenommen, die positiv auf Covid-19 getestet wurden. Infolgedessen betreuen wir jetzt 201 solcher Personen – weit über die erste Welle hinaus früher in diesem Jahr.”

Von den 201 befinden sich 164 im Doncaster Royal Infirmary, 16 im Bassetlaw Hospital in Worksop und 21 im Montagu Hospital in Mexborough.

Es heißt, dass acht Patienten eine Intensivpflege benötigen, drei für mechanische Beatmung, 20 für nicht-invasive Beatmung und 11 für Sauerstoff.

Das Vertrauen sagte: “Bitte beachten Sie, dass dies entgegen einigen Behauptungen in den sozialen Medien nicht bedeutet, dass die anderen 150 Patienten keine hohe Krankenhausversorgung benötigen, sondern lediglich, dass sie diese spezifischen Interventionen und Behandlungen einfach nicht benötigen.”

Es hieß, zwei weitere Menschen seien mit Covid-19 gestorben, nachdem sie einen wesentlichen Beitrag zur Todesursache geleistet hatten, aber in den 72 Stunden bis Sonntagabend hatten 14 Patienten das Krankenhaus verlassen.

Das Vertrauen sagte: „Unsere Gesundheitshelden im Team DBTH leisten einen Job, der über alle Worte und Superlative hinausgeht, die wir aufbringen können. Wir haben jeden Tag Ehrfurcht vor ihnen. Bitte teilen Sie weiterhin Ihre Unterstützung mit diesen tapferen Männern und Frauen, ohne die wir verloren wären.

“Danke, schützen Sie weiterhin die Verwundbaren unter uns und helfen Sie uns, die Kurve zu glätten – und denken Sie daran, Sonnenschein folgt Donner – wir werden dies gemeinsam als Gemeinschaft durchstehen.”

Covid-19-Beschränkungen in England (Stand 27. Oktober)Covid-19-Beschränkungen in England (Stand 27. Oktober)

Doncaster ist Teil der Region South Yorkshire, die letzte Woche den höchsten Tier 3-Beschränkungen unterworfen war.

Die HSJ hat berichtet, dass Yorkshire offenbar die Zunahme der Krankenhauseinweisungen mit Covid-19 im Nordosten und in Yorkshire vorantreibt – was auf den raschen Anstieg in South Yorkshire und in geringerem Maße in West Yorkshire und Harrogate hinweist.

Laut NHS-Daten wurden in der Woche bis zum 23. Oktober 1.692 Patienten in den Krankenhäusern im Nordosten und in Yorkshire aufgenommen oder neu diagnostiziert, ein Anstieg von 42% gegenüber der Vorwoche.

Dies entspricht einem Anstieg von 17% gegenüber 1.789 Patienten im Nordwesten.

Der Zeitschrift zufolge waren 12,2% der Akut- und Allgemeinbetten in South Yorkshire und Bassetlaw am 20. Oktober von Covid-Patienten besetzt – gegenüber 2,2% am 29. September.

Dies sei die dritthöchste Auslastung in England nach Lancashire und South Cumbria (16,8%) sowie Cheshire und Merseyside (15,4%).

Previous

Cleveland Browns WR Odell Beckham Jr. hat ACL im linken Knie gerissen

Der türkische Präsident Erdogan fordert den Boykott französischer Produkte

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.