Laut Netflix setzt „Stranger Things“ neue Meilensteine ​​bei der Wiedergabe

Die letzte Staffel von „Stranger Things“ von Netflix Inc. hat die Gesamtzuschauerzahl der Serie auf mehr als 1,15 Milliarden Stunden angehoben, teilte der Streamingdienst am Dienstag mit.

Das Science-Fiction-Drama mit Winona Ryder und Millie Bobby Brown in den Hauptrollen hat sich zur beliebtesten englischsprachigen Serie auf Netflix entwickelt. Die einzige andere Netflix-Show, die 1 Milliarde Sehstunden überschreitet, ist das südkoreanische Drama „Squid Game“.

„Stranger Things“ erreichte auch Platz 1 der Netflix Top 10 Listen in 91 Ländern, eine Premiere für eine englischsprachige TV-Serie, sagte das Unternehmen.

Die vierte Staffel der Serie endete mit den letzten beiden Episoden, die letzte Woche veröffentlicht wurden und die Netflix-App kurzzeitig zum Absturz brachten, als die Fans sich beeilten, sie anzusehen. Die Serie debütierte 2016.

siehe auch  Seltenes Goldie-Gemäldeset kommt unter den Hammer

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.