Laut Polizei erschießt ein Mann bei einer Auseinandersetzung im Südwesten von Houston einen erwachsenen Sohn

HOUSTON – Ein Vater ist in Haft, nachdem die Polizei sagte, er habe am Dienstag im Südwesten von Houston seinen Sohn erschossen.

Es geschah gegen 12:30 Uhr im Block 6200 des Rollingbrook Drive.

Beamte der Houston Police Department sagten, als sie am Tatort ankamen, fanden sie einen Mann Mitte 20, der mehrfach erschossen worden war. Die Polizei sagte, sie habe erfahren, dass es eine Auseinandersetzung zwischen dem Vater und dem Opfer gegeben habe.

Laut Ermittlern soll der Vater eine Waffe ergriffen und mehrfach auf seinen Sohn geschossen haben. Ob der Mann in Notwehr auf das Opfer geschossen hat, ist unklar.

Die Polizei untersucht derzeit die Schießerei auf weitere Details.

Copyright 2022 by KPRC Click2Houston – Alle Rechte vorbehalten.

.

siehe auch  Der Oberste Gerichtshof erlaubt Biden, die „Bleiben-in-Mexiko“-Politik der Trump-Ära zu beenden

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.