Laut Polizei von Texas wurde der Stellvertreter von einem Fahrer erschossen, der aus einem angehaltenen Auto gesprungen war

| |

Ein Abgeordneter in Texas ist tot, nachdem am Dienstagmorgen eine Verkehrsbehinderung fürchterlich schief gelaufen ist, sagt die Polizei.

Kurz vor 2 Uhr morgens zog ein Abgeordneter von Panola County an einem Chevy Tahoe vorbei, teilte das Büro des Sheriffs in einer Pressemitteilung mit.

Der Fahrer sprang aus dem Auto und schoss mehrmals auf den Stellvertreter, wie das Büro des Sheriffs mitteilte. Der Abgeordnete erwiderte das Feuer und der Fahrer raste schließlich davon, aber der Abgeordnete war getroffen worden.

Menschen, die in der Gegend leben, hörten Schüsse und fanden den Stellvertreter, bevor sie um Hilfe riefen, teilte das Büro des Sheriffs mit. Er wurde in ein örtliches Krankenhaus gebracht, wo er starb. Sein Name wurde nicht veröffentlicht.

Laut Angaben der Beamten wurde der Abgeordnete sechs Mal mit einem halbautomatischen Gewehr erschossen, berichtete die KSLA.

Der 45-jährige Gregory Newson wurde in Shreveport, Louisiana, festgenommen und wird laut RSHV unter anderem wegen Flugs in einem Fahrzeug angeklagt. Beamte sagen, dass er zurück nach Texas ausgeliefert wird, wo er weiteren Anklagen gegenübersteht.

Gregory Newson, 45, wird nach Texas zurückgeschickt, nachdem die Polizei behauptet hat, er habe einen Abgeordneten während einer Verkehrsbehinderung erschossen, bevor er nach Louisiana floh.
Gregory Newson, 45, wird nach Texas zurückgeschickt, nachdem die Polizei behauptet hat, er habe einen Abgeordneten während einer Verkehrsbehinderung erschossen, bevor er nach Louisiana floh.

RSHV berichtete, dass Newson festgenommen wurde, nachdem er die Polizei angeblich bei einer einstündigen Hochgeschwindigkeitsjagd angeführt hatte, bevor er auf einer Autobahn in der Gegend abstürzte.

"Wir haben schwere Herzen", sagte der Sheriff von Panola County, Kevin Lake, gegenüber dem Longview News-Journal und fügte hinzu, der Stellvertreter sei "so engagiert, wie sie kommen".

Greg Abbot, Gouverneur von Texas, veröffentlichte eine Erklärung, in der er sein Beileid ausdrückt und "schnelle Gerechtigkeit" fordert.

"Meine Gedanken und Gebete beziehen sich auf die Familie des im Dienst getöteten Stellvertreters und auf das Büro des Sheriffs von Panola County, das sich mit den Folgen dieser unvorstellbaren Tragödie befasst", sagte er laut KSLA. „Wir dürfen niemals den feierlichen Eid unserer Strafverfolgungsbeamten vergessen, unsere Gemeinden zu schützen und zu schützen. Wir müssen auch dafür sorgen, dass der Täter schnell zur Rechenschaft gezogen wird. “

Previous

S & P sinkt um 500 Zoll, da sich der Jahresendrekord abkühlt

Ximo Puig ruft zur Bekämpfung des Klimawandels auf und kündigt einen "großen grünen Pakt" für 2020 an

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.