Laut WHO haben sich 200 Fälle von Affenpocken auf der ganzen Welt verbreitet

REUTERS | CNN Indonesien

Freitag, 27. Mai 2022 19:16 WIB

Jakarta, CNN Indonesien

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) meldet etwa 200 Fälle ceingelegter Affe und mehr als 100 Verdachtsfälle auf der ganzen Welt verbreitet, Stand Donnerstag (26.5.).

Die Affenpocken-Epidemie traf die meisten Länder in Europa.

Der Bericht wurde von den Europäischen Zentren für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC) in einer am Mittwoch (25.5.) veröffentlichten epidemiologischen Mitteilung vorgelegt.

Sie fügten hinzu, dass die meisten Fälle bei jungen Männern entdeckt wurden, die Sex mit anderen Männern hatten.

England, wo erstmals Affenpocken entdeckt wurden, hat mindestens 85 bestätigte Fälle.





siehe auch  Affenpockenvirus-Mutationen „fordern heraus“, was wir wissen | Die Gesundheit

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.