Laut WHO untersuchen die Behörden die neue COVID-19-Variante in England

| |

Die Käufer gehen die Oxford Street entlang, während die Coronavirus-Krankheit (COVID-19) am 13. Dezember 2020 in London, Großbritannien, ausbrach. REUTERS / Simon Dawson

GENF (Reuters) – Der Weltgesundheitsorganisation ist eine neue Variante von COVID-19 bekannt, die in Großbritannien aufgetaucht ist. Es gibt jedoch keine Hinweise darauf, dass sich der Stamm anders verhält als bestehende Virustypen, hieß es am Montag.

“Wir sind uns dieser genetischen Variante bewusst, die bei 1.000 Personen in England gemeldet wurde”, sagte der Top-Notfall-Experte der WHO, Mike Ryan, bei einer Pressekonferenz in Genf. „Die Behörden prüfen ihre Bedeutung. Wir haben viele Varianten gesehen, dieses Virus entwickelt sich und verändert sich im Laufe der Zeit. “

Berichterstattung von Stephanie Nebehay und John Revill; Bearbeitung von Alex Richardson

.

READ  290 Personen, die positiv auf Covid getestet wurden, sind im Februar in Krankenhäusern im Nordosten gestorben
Previous

Vanderbilt stellt Clark Lea von Notre Dame ein

Großbritannien entdeckt neuen Virusstamm, als London auf Tier 3 umsteigt

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.