Leiter von RT sagt Lkw-Fahrer, der in Bogor gefesselt ist: Augen verjüngt wie Mumien

Bogor

Der Mann mit den Initialen MI (28), Anhänger LKW-Fahrer, wurde mit gefesselten Händen und Füßen und zusammengeklebtem Mund und Augen im Dorf Pabuaran, Bezirk Gunung Sindur, Regentschaft Bogor, gefunden. MI wurde von Bewohnern entdeckt, die sich dann an den örtlichen RT-Leiter meldeten.

“(Das Opfer wurde gefunden) wieder mit dem Gesicht nach unten aja, also wurden sein Mund und seine Augen zugeklebt. Wenn ich zufällig der RT bin, wird mir der Sicherheitsbericht dieses Fabrikangestellten zugeschickt, dann gehe ich zur TKP“, sagte der Leiter des örtlichen RT, Cecep Saripudin, auf Kontaktaufnahme am Donnerstag (30.6. 2022).

Cecep sagte, das Opfer sei auf der Cikupa Toll Road in Tangerang ausgeraubt worden. In Bogor „werfen“ die Täter dann fünf Personen „weg“.

Auf der Cikupa Toll Road ausgeraubt

Basierend auf der Aussage des Opfers enthüllte Cecep, dass das Opfer ursprünglich gefahren war LKW-Ladung von 25 Tonnen Zucker aus Tanjung Priok, Nord-Jakarta. Das Opfer blieb aufgrund von Erschöpfung auf der Cikupa Toll Road stehen.

„Sie ist eingeschlafen, weißt du, als sie aufgewacht ist gebaut dieselbe Person, direkt bei denselben fünf Personen. Wenn er (das Opfer) sagte, wurde er mit einer Waffe angegriffen“, erklärte er.

MI, fuhr Cecep fort, sagte, er wisse nicht, wann die Räuber ihn mitgenommen hätten. Er wusste nur, dass er plötzlich vor Ort war.

“Nein, also erzählte er eine Geschichte, nachdem man ihm den Mund und die Augen zugeklebt hatte, sahen alle wie Mumien aus, dann wurden seine Hände auf dem Rücken und seine Füße mit Seilen gefesselt, jetzt erinnert er sich an nichts. Plötzlich war es in meiner Nähe, ” er sagte.

siehe auch  Außenhandelszone (FTZ) 27-Boston, Massachusetts; Mitteilung über die geplante Produktionstätigkeit, Wyeth Pharmaceuticals, LLC, (COVID-19-Impfstoff), Andover, Massachusetts

Das Opfer wurde später von Anwohnern gerettet. Der Fall wurde später der Polizei gemeldet.

Siehe auch Video: Sekunden des Raubüberfalls auf Mitarbeiter des Bildungsbüros des Bezirks Tasikmalaya

[Gambas:Video 20detik]

(Artikel/Artikel)

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.