Lettische Hip-Hop-Schwergewichte senden eine gemeinsame Videobotschaft

Der Altmeister des lettischen Hip-Hop Ozols lud ihn am Samstag, den 2. Juli, zu einem Konzert in die Ruinen der Burg Grobiņa ein und veröffentlichte eine sogenannte Chiffre, bei der er von seinem Partner Kurt und Vertretern der neuen Rap-Schule SourJ begleitet wurde und YAM.

Saifer ist eines der Grundelemente des Rap, bei dem mehrere Teilnehmer nacheinander ihre geschriebenen Zeilen zählen.

Es kann in einem einzelnen Thema oder in Form des freien Ausdrucks von irgendetwas anderem sein. Die Rapper, die Teil dieses sichereren lettischen Hip-Hop-Musikers sind, werden an diesem Wochenende bei einem Konzert in Grobiņa auf derselben Bühne mit Ozols stehen. „Jeder der Cypher-Teilnehmer ist anders, daher wird das Konzert, wie Sie bereits in unserem gemeinsam kreierten Saphir hören können, abwechslungsreich sein – reich an unterschiedlichen Stimmungen und thematischen Botschaften. Jeder Zuhörer wird definitiv etwas Nahes und Angenehmes hören können “, sagt Ozols. Es sei darauf hingewiesen, dass Prusax auch am Grbiņa-Konzert teilnehmen wird und die Zuhörer die Möglichkeit haben werden, die aktuellsten Lieder der Interpreten zu hören.

„Im gemeinsamen Saphir haben sich die Künstler erlaubt, von einem bestimmten Thema abzuweichen und sich hinter dem Ozean im so populären, energischen Detroit-Stil auszudrücken, der sich durch scharfe, treffende Wortspiele, aber nicht immer – rhythmische Performance auszeichnet. Eiche und Kollegen Chiffre Der Autor der Musik ist Xantikvariāts, ein bekannter Rapper und Imker für Hip-Hop-Hörer“, informiert Ozola Camp.

siehe auch  Schauspielerin Anne Heche nach Unfall in Lebensgefahr

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.