Home Welt Lionel Messi und seine Barcelona-Freunde werden jetzt in diesem neuen Teamauto "fahren"

Lionel Messi und seine Barcelona-Freunde werden jetzt in diesem neuen Teamauto “fahren”

Die Sportwagenmarke Cupra von SEAT hat einen Sponsorenvertrag für die nächsten fünf Spielzeiten unterzeichnet, in denen der FC Barcelona der neue offizielle Partner für Automobil und Mobilität wird.

Das Cupra Formentor-Modell wird viele Fußballer wie Lionel Messi, Ter Stegen und Gerard Pique als Markenbotschafter begleiten. Dies ist das erste Mal, dass ein Fußballverein ein offizielles Auto erhalten hat.

Die Vereinbarung basiert auf der Sichtbarkeit der Marke, die in allen Einrichtungen des Camp Nou-Stadions stattfinden wird. Außerhalb des Stadions wird im Auftrag von Cupra ein spezieller Bereich eingerichtet, in dem Barcelona-Fans mehr über die Marke erfahren können.

Laut Aussage von Cupra-CEO Wayne Griffiths wird das Cupra Formentor-Modell vorwiegend in blauer Farbe mit zusätzlichen Teilen hergestellt, speziell für Spieler wie Messi.

Die Vereinbarung zwischen Cupra und dem FC Barcelona sieht die Zusammenarbeit nicht nur innerhalb des Stadions, sondern auch außerhalb des Stadions vor. Die beiden Organisationen werden in den nächsten fünf Spielzeiten zusammenarbeiten, um das Image der Stadt Barcelona zu stärken, Talente und Innovationen zu fördern und einzigartige Erlebnisse für globale Fans zu schaffen.

Mit dieser strategischen Allianz, die über ein traditionelles Sponsoring-Abkommen hinausgeht, wird die Zusammenarbeit bei einer Vielzahl von Aktivitäten durchgeführt. Beide Seiten werden an innovativen Projekten zur Verbesserung der städtischen Mobilität und der Fanmobilität arbeiten. Sie werden auch zusammenarbeiten, um neue Lösungen für Mikromobilität und Elektromobilität zu entwickeln.

(Lesen Sie auch: SEAT fordert Spanien auf, aufzuwachen und für Elektroautos zu werben)

“Wir beginnen eine neue gemeinsame Reise, die auf gemeinsamen Werten wie hohen Standards, Leidenschaft, Ehrgeiz und Teamwork basiert”, sagte Josep Maria Bartomeu, Präsident des FC Barcelona. “Diese innovative Allianz wird es uns ermöglichen, unseren Fans auf der ganzen Welt einzigartige Erlebnisse zu bieten.” Auf diese Weise haben wir die Möglichkeit, bei der Entwicklung neuer Lösungen zusammenzuarbeiten, die zur Entwicklung der städtischen Mobilität beitragen “, sagte er.

Luca de Meo, Sitzpräsident und CUPRA-Vorsitzender, sagte: „Diese innovative Allianz mit einem der größten Fußballvereine der Welt zeigt unser starkes Engagement für die Marke CUPRA und die Zukunft der Mobilität in Barcelona. Die Partnerschaft mit einer globalen Institution wie dem FC Barcelona mit mehr als 340 Millionen Fans wird unsere Globalisierungsstrategie unterstützen. “

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Coronavirus-Todesfälle in Nordwales überschreiten 400, wenn neue Covid-19-Zahlen veröffentlicht werden

In Nordwales gab es sechs der sieben neuen Todesfälle durch Coronaviren in Wales und mehr als die Hälfte aller Neuerkrankungen. Public Health...

Formel 1 2020: Nachrichten, Abzug von Racing Point-Punkten für den Diebstahl von Mercedes-Autodesign, F1, Grand Prix zum 70-jährigen Jubiläum Großbritanniens

Das Formel-1-Team Racing Point erhielt einen 15-Punkte-Abzug und eine hohe Geldstrafe, nachdem es für schuldig befunden wurde, einen Teil des Titelautos von Mercedes aus...

Sie stirbt morgen Bewertung: herauszufinden, wie Sie Ihren letzten Tag verbringen können, ist wirklich verdammt schwer

Eine Frau ruckelt wach und schnappt nach Luft in einem unscheinbaren Wohnzimmer. Sie kann nicht erklären warum, aber sie ist sich...

Recent Comments

Rainer Kirmse , Altenburg on Die größte 3D-Karte im Universum