Live-Updates zur Krise in Maharashtra

Der Minister von Maharashtra und Führer von Shiv Sena, Aaditya Thackeray, winkt den Unterstützern zu, als er Shiv Sena Bhawan nach einem Treffen mit Parteimitarbeitern am Sonntag, dem 26. Juni 2022, in Dadar in Mumbai verlässt. (PTI)

Aaditya Thackeray, Präsidentin und Ministerin von Yuva Sena, kritisierte am Sonntag in einer Ansprache an Arbeiter von Yuva Sena in Mumbai die Unionsregierung, nachdem sie beschlossen hatte, Rebellen-MLAs, die in einem Hotel in Guwahati campen, CRPF-Sicherheit zu bieten.

Aaditya sagte, dass, anstatt diesen MLAs Sicherheit zu bieten, „unseren Kashmiri-Pandits Sicherheit bieten und sie zuerst sichern“, in einem Hinweis auf die kürzlichen Morde an Kashmiri-Pandits.

„Wir haben die gleiche CRPF-Sicherheit für die Kaschmir-Pandits gefordert, aber sie wurde nicht gewährt, und diese MLAs der Rebellen erhalten die Sicherheit“, sagte er. Ein paar andere Shiv Sena-Führer kritisierten das Zentrum auch wegen der Bereitstellung von CRPF-Deckung.

Der hochrangige Kongressvorsitzende Ajoy Kumar behauptete am Sonntag, dass die von der BJP geführte Assam-Regierung damit beschäftigt sei, dissidenten MLAs aus Maharashtra, die hier in einem Luxushotel campen, „Cocktail-Mocktail“ zu servieren, aber nicht einmal in der Lage sei, den von den Überschwemmungen betroffenen Menschen kostenloses Trinkwasser zur Verfügung zu stellen Zustand.

Er behauptete, dass die Menschen Geld zahlen müssten, um ihre rechtmäßigen Hilfsgüter zu erhalten.

„Die von der BJP geführte Regierung in Assam serviert den Gesetzgebern von Shiv Sena Cocktails, aber sie hat nicht einmal das Geld, um die von der Flut betroffenen Menschen mit Trinkwasser zu versorgen“, sagte er hier gegenüber Reportern.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.