LIVE – USA: Trump ermutigt die Gouverneure, “aggressive Taktiken” gegen Demonstranten anzuwenden

| |

FACEBOOK

Der Zusammenstoß zwischen Twitter und Donald Trump bringt Facebook in eine heikle Lage, da sein Chef Mark Zuckerberg sich weigerte, kontroverse Äußerungen des Präsidenten zu sanktionieren, und von Mitarbeitern öffentlich abgelehnt wird – ein seltenes Phänomen im Silicon Valley.

“Mark liegt falsch und ich werde versuchen, ihn dazu zu bringen, meine Meinung zu ändern, indem er viel Lärm macht”, sagte Ryan Freitas, Design Director für Facebooks Newsfeed, am Sonntag. Er sagte, dass er ungefähr fünfzig Leute der gleichen Meinung versammelt habe.

Ursprünglich zwei beispiellose Twitter-Interventionen in der vergangenen Woche, darunter eine nach einer Nachricht des Mieters des Weißen Hauses, über die Zusammenstöße in Minneapolis nach dem Tod von George Floyd. “Die Plünderungen werden sofort von Kugeln begrüßt”, sagte Donald Trump über die Proteste, die zu Unruhen ausarten, bevor die Plattform diese Nachricht wegen Verstoßes gegen die Netzwerkrichtlinien zum Dulden von Gewalt maskiert.

Diese Kommentare erscheinen auch auf Facebook, aber Mark Zuckerberg beschloss, sie sichtbar zu lassen, “nachdem er den ganzen Tag gezögert hatte”.

.

Previous

Coronavirus in drei weiteren niederländischen Nerzunternehmen gefunden JETZT

Ab diesem Freitag kann im Ehpad die Wiederaufnahme von Familienbesuchen “mehr als zwei Personen gleichzeitig” sein.

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.