Liverpools siegloser Start wird durch die feinen Margen der Premier League noch verstärkt

In der vergangenen Saison verlor der Premier-League-Meister Manchester City insgesamt 21 Punkte. In der Saison zuvor verlor der Titelgewinner Man City 28 Punkte, aber das fühlte sich wie eine pandemiebedingte Abweichung an. In der Saison davor verlor Liverpool 15 Punkte und in der Saison davor verlor City 16. Noch einen davor verlor City 14 Punkte. In dieser Saison, nach Unentschieden in Fulham und zu Hause gegen Crystal Palace, Liverpool hat bereits vier fallen gelassen.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.