Lkw und Busse in Abu Dhabi verboten

| |



Dateifoto


© Bereitgestellt von Khaleej Times
Dateifoto

Anlässlich des 50. Nationalfeiertages der VAE und unter Berücksichtigung der im Land stattfindenden Feierlichkeiten hat die Polizei von Abu Dhabi beschlossen, die Beförderung schwerer Fahrzeuge, einschließlich Lastwagen und Busse, die Arbeiter auf Abu Dhabi Island transportieren, zu verbieten.

Schwere Fahrzeuge dürfen ab dem 30. November nicht mehr vom Festland auf die Insel einfahren. Das Verbot gilt bis Samstag, 4. Dezember.

Schwere Fahrzeuge dürfen die vier Brücken, die das Festland verbinden, einschließlich der Eingänge zur Insel, die Scheich-Zayed-Brücke, die Scheich-Khalifa-Brücke, die Musaffah-Brücke und die Al-Maqtaa-Brücke, nicht benutzen. Nur logistische Unterstützung, Fahrzeuge der öffentlichen Hygieneunternehmen dürfen die Straßen benutzen.

Auf allen Straßen wurden Verkehrspatrouillen eingesetzt und der Verkehrsfluss wird durch die intelligenten Systeme gesteuert, teilten die Behörden mit.

Previous

Christchurch-Haus durch Feuer ausgebrannt, das als verdächtig behandelt wird

FDA-Berater stimmen für die Empfehlung der Zulassung einer Pille zur Behandlung von Covd-19

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.