Lo-Fi-Remixe von Videospielmusik sind mein neues Lieblingsgenre

Normalerweise arbeite ich nicht mit Musik – das lenkt mich oft ab -, aber in letzter Zeit, als ich ein wenig Musik im Hintergrund brauchte, war ich besessen von Lo-Fi-Remixen von Videospielmusik auf YouTube.

Ich bin schon gegangen aktenkundig dass ich manchmal während der Arbeit Videospielmusik höre, weil a) ich ein großer Nerd bin und b) viel Videospielmusik bereits als angenehmes Hintergrundgeräusch konzipiert ist, das endlos wiederholt werden kann, ohne nervig zu werden. Es würde nicht so viel Spaß machen, Stunden für Stunden in den Welten von zu verbringen Pokémon wenn die Musik immer in deinem Gesicht war und schließlich ablenkte. (Ich werde geben Pokémon Ruby und Saphir‘s komisch prominente Hörner ein Pass hier.)

Es macht also Sinn, dass sich die unendlich hörbare Qualität von Videospielmusik, von der mir nach Tagen in virtuellen Welten ein Großteil in den Sinn gekommen ist, sehr gut mit den weichen elektronischen Klängen von kombiniert Lo-Fi-Chillhop-Beats, was ich kann ebenfalls stundenlang zuhören. Jetzt bin ich süchtig.

Hier sind ein paar Remixe, die ich empfehle.

Wenn Sie ein Fan von sind Final Fantasy VII‘s erstaunlicher Soundtrack, ich denke du wirst graben diese Reihe von Remixen von Rifti Beats. Ich denke, ich gehe mehr als jedes andere auf dieses Video zurück. (Und es gibt eine Zweiter Teil!)

Zelda & Chill 2”Von GameChops verleiht einem Klassiker einen fantastischen Touch Zelda Melodien. (Das Remix “Midna’s Lament” ist so, so gut.) Wenn dir gefällt, was du hörst, möchtest du vielleicht das Original hören. “Zelda & Chill. ”

Ich habe vor kurzem geschlagen Nier: Automatenund ich konnte die unglaubliche Musik des Spiels nicht aus meinem Kopf bekommen. Ich habe mich kürzlich diesem Remix von zwei der besten Songs des Spiels zugewandt – dem Thema Stadtruinen und dem Thema Vergnügungspark – von Alex Moukala (Ein Name, den Sie möglicherweise als Urheber des funky Remixe des Mii-Kanals der Wii).

Wenn Sie mit dem vertraut sind Person Die sehr gute Musik der Serie möchten Sie vielleicht geben diese Remixe von Courtar ein zuhören.

Und wenn Sie die vielen auf YouTube verfügbaren Mixe nicht sortieren möchten, schalten Sie sie einfach ein Live-Stream der GameChops Video Game Study Lounge. (In einem gruseligen Zufall öffnete ich es, um den Link zu greifen, und es spielte den zuvor erwähnten Remix „Midna’s Lament“. Das Lied ist einfach so gut!)

Viel Spaß beim Zuhören. Und Tweet an mich mit irgendwelchen Empfehlungen, die Sie haben!

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.