Lokaler Jockey schreibt Renngeschichte | Sport

| |

Schnell bekommt jemand das Wite-Out; wir müssen eine weitere Änderung in den Rekordbüchern vornehmen.

Jockey Mike Smith hat gerade seinen 217. Sieg in der Klasse 1 errungen, den höchsten in der Geschichte des Pferderennsports. Er fuhr mit Omaha Beach zum Malibu Stakes-Titel am Samstag in Arcadia, Kalifornien, und nahm den Preis in Höhe von 300.000 USD mit nach Hause. Mehr als 35.000 Menschen waren im Santa Anita Park anwesend. Auf dieser Strecke sind seit Dezember letzten Jahres 37 Pferde gestorben.

Smiths Siegesschleuder führt ihn an Jerry Bailey, dem Hall of Fame-Jockey, vorbei, der allein den ersten Platz im Pferderennen in der ersten Klasse erreicht hat. Smith, der in Dexter, New Mexico, geboren wurde, machte sich in den Downs in Santa Fe einen Namen, aber er und Bailey verbrachten ihre prägenden Jahre in El Paso. Die beiden bleiben bis heute in der Nähe.

Nach dem Gewinn von vier Einsätzen am Samstag liegt Smiths Karrieregewinn jetzt bei 5.556. Sein Karrieregewinn liegt jetzt bei erstaunlichen 328 Millionen US-Dollar, nachdem er allein 2019 10,1 Millionen US-Dollar eingespielt hatte.

Smith hat immer noch eine Reihe von Familienmitgliedern und Freunden in Santa Fe. Er wurde 2003 in die reinrassige Hall of Fame und 2014 in die New Mexico Sports Hall of Fame aufgenommen.

Es mag eine Woche in Rio Rancho Cleveland für Santa Fe High and Capital sein, aber wir sollten nicht übersehen, dass es sich um das beste reguläre Saisonturnier für kleine Schulen im Bundesstaat handelt – das Northern Rio Grande Tournament.

Es ist im 72. Jahr des Jungen-Turniers und im 25. Jahr des Mädchen-Turniers, aber dieses Turnier wird eine Momentaufnahme geben, wie Distrikt 5-2A aussehen wird, aber auch das Rennen der Klasse 2A prägen. Die Mannschaft der Jungen ist eindeutig Pecos gegen das Feld, obwohl anzumerken ist, dass das Feld letztes Jahr die Panthers besiegte, als Mora den NRG-Titel mit einem 73-67-Sieg gewann. Die diesjährige Gruppe der Herausforderer ist schwerer herauszufinden, da nur Pecos einen Siegerrekord vorweisen kann (9: 2 nach dem Gewinn des Stu Clark-Turniers am Samstag).

Ein möglicher Spoiler könnten die Mesa Vista-Trojaner sein, die einen der besten Spieler des Turniers in Senior Damian Trujillo haben (der im Durchschnitt mehr als 25 Punkte pro Spiel erzielt).

Die Mädchenseite hat das bessere Los. Es scheint, dass Pecos und Peñasco um den Turniertitel kämpfen werden. Ermäßigen Sie jedoch kein Questa-Team, das St. Michaels fast geschlagen hätte. Ebenfalls im Gespräch sind ein 4: 2-Kader von Mesa Vista und Escalante, die nur gegen Pecos 43: 31 verloren haben.

Der Schnee und der Regen (oder was auch immer), die über das Wochenende durch Santa Fe rollten, sorgten im Perez-Shelley Memorial Gymnasium für ein Chaos.

Ein kleines Leck verursachte einen langsamen Tropfen, der entlang der Seitenlinie in der Nähe des Innenhofs auf den Boden fiel. Von Zeit zu Zeit lief ein Vertreter von St. Michael mit einem frischen Handtuch vorbei, um Dinge abzuwischen und eine wachsende Decke mit Papiertüchern auf dem Boden direkt neben der Spielfläche zu ergänzen.

Keine große Sache. Das Turnier verlief reibungslos – bis auf das ästhetische Erscheinungsbild des Fitnessstudios. St. Michael’s hat alle blauen Meisterschaftsbanner aus Filz entfernt, als Vorbereitung für einen neuen Anstrich und neue Banner, um sie zu ersetzen.

Es hinterließ weiße Wände, die einst mit Transparenten aus allen Sportarten der Schule bedeckt waren. Es sorgte für ein seltsames Gefühl in einem Fitnessstudio, das aufgrund der fehlenden Wandverkleidungen auf allen Seiten deutlich heller wirkte.

Das Leben beginnt mit 65, wenn Sie ein Radfahrer in Santa Fe sind. Drei 65-Jährige haben in diesem Jahr auf dem Radsportkurs der USA einiges erreicht.

Im Juli wurde Jimmy Day Fünfter in der 65-69-Division des Cross-Country-Rennens der Mountainbike-Nationals in Winter Park, Colorado, am 28. Juli. Lyle Amer ging zu den Masters Road Nationals nach Colorado Springs, Colorado. und wurde Fünfter im Straßenrennen am 10. August. In Tacoma, Washington. Am 11. Dezember nahm Jan Bear am 65-69 Masters Race teil – und belegte auf einer matschigen Strecke den fünften Platz.

Alle 64-jährigen Radfahrer in der Stadt haben im nächsten Jahr ein Reck zu klären.

Die Pecos-Mädchen-Basketballmannschaft wurde am vergangenen Wochenende beim Lady Horsemen-Weihnachtsturnier in St. Michael Dritter. Die Lady Panthers spielten drei Spiele in zwei Tagen und besiegten Los Alamos und Sandia Prep, während sie am Freitagabend einen Doppel-Überstundenthriller gegen Española Valley verloren.

Während dieses Spiels wartete Ron Drake alleine in seinem Truck draußen. Der erfolgreichste Mädchenbasketballtrainer des Bundesstaates führte Pecos im vergangenen März zur Landesmeisterschaft, trat jedoch kurz darauf zurück, um den Job an der Akademie für Technologie und Klassiker in Santa Fe anzunehmen.

Drake saß auf dem Fahrersitz, die Heizung hochgekurbelt, und sein Philadelphia Eagles-Hut verbarg einen Großteil seiner grauen Haare. Kurz nach dem Ende des Spiels zwischen Pecos und Española rollte ein dicker Nebel über den dunklen Parkplatz. Er wartete, bis der Bus der Lady Panthers die Siringo Road entlang fuhr, bevor er ins Fitnessstudio ging, um sich die letzten beiden Spiele der Nacht anzuschauen.

Er gab zu, dass es zu schmerzhaft ist, sein ehemaliges Team zu sehen, dessen gesamte Aufstellung aus Spielern besteht, die er im Pecos-System entwickelt hat. Vielleicht kommt bald ein Tag, an dem er sich wohl genug fühlt, um hineinzugehen.

<! –
NEU
->
James Barron und Will Webber diskutieren über die Einstellung des in Albuquerque geborenen Danny Gonzales als neuen Cheftrainer der Universität von New Mexico nach seiner optimistischen Einführungspressekonferenz.

Das Northern New Mexico College hatte am Sonntag im Bundesstaat New Mexico acht Spieler verloren, da die Eagles nach einem Kampf am 14. Dezember mit der Haskell Indian Nations University weiterhin durch die Suspensionen fuhren. Für den Rückkampf gegen die Indianer sollte es jedoch eine Bank von etwa 12 Spielern geben 3. Jan.

Richard Bailey, Präsident des Northern New Mexico College, sagte am Montag, er werde nach Lawrence reisen. Kan., Für das Spiel und wird mit Haskell Präsident Dan Wildcat in einer Show der Einheit mit den beiden Schulen sitzen.

Hey Trainer, misstrauisch viel?

Nachdem sein Team am Wochenende das Lady Horsemen-Weihnachtsturnier gewonnen hatte (ja, ein weiterer Hinweis zu St. Mikes), bemerkte der Cheftrainer von Española Valley nicht einmal, dass die Titeltrophäe verdächtig aussah wie die blau lackierte Hardware, die dem Staat übergeben wurde Meister der New Mexico Activities Association.

Im Hockey-Sprachgebrauch nicht empfindlich. Ein Team, das seinen Konferenztitel gewinnt, mag es nicht wirklich, einen Pokal in die Hand zu nehmen, der schön ist – aber eindeutig nicht den, den Sie wirklich wollen. Ja, die Lady Sundevils haben die Hardware gerne mit nach Hause genommen, aber Cheftrainer Joe Estrada sagte, es sei in Ordnung, sich auf die abergläubische Seite zu begeben und weiterhin das zu tun, was sich am besten anfühlt.

„Ich denke nicht wirklich über das Zeug nach … aber ich bin ein Typ, der immer noch eine Uhr trägt, die nicht funktioniert so tot wie ein doornail. "Sie tun, was Sie bequem macht."

(tagsToTranslate) sports (t) local_columns (t) high_school (t) hoops (t) new_mexico

Previous

Wo Wissenschaftler nach neuen Medikamenten suchen

Der Streik der Germanwings-Flugbegleiter hat begonnen ZEIT ONLINE

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.