Lokales Paar bringt unverkennbare Comedy auf YouTube

Kevin (links) und Vickie Hicks sind zwei Einwohner von Lansing mit einer Leidenschaft für die Videoproduktion. Sie haben kürzlich Couple o’ Hicks gegründet, ein neues Nebenunternehmen, in dem sie hauptsächlich komödiantische Videos auf YouTube veröffentlichen, in denen sie selbst zu sehen sind. Foto bereitgestellt.

Kevin und Vickie Hicks sind ein Ehepaar mit einer Leidenschaft für die Videoproduktion. Während sie unter ihrer Firma Chinimble Lore viel Produktionsarbeit geleistet haben, beschlossen die beiden Lansing-Eingeborenen kürzlich, etwas Neues auszuprobieren – die Erstellung eines YouTube-Kanals.

Lansing at Large von Jessica Wickham

Ihr YouTube-Kanal namens Couple o’ Hicks (tinyurl.com/y2lbktte), beherbergt derzeit Dutzende von Videos in drei Hauptserien – „Vickie’s Happy Place“, „Him & Her“ und „Night-Time Whistler“, wobei die beiden letzteren sich besonders darauf konzentrieren, den charakteristischen Comedy-Stil der Hicks zu zeigen.

Wie das Paar erklärte, reicht ihre Geschichte in der Videoproduktion weit zurück.

„Wir haben eine Videoproduktionsfirma, die wir seit ungefähr 20 Jahren haben“, sagte Vickie. „Wir haben alles gemacht, von lokalen und regionalen Werbespots bis hin zu vielen Schnittaufträgen für große Unternehmen.“

Kevin fügte hinzu, dass sie mit kommerziellen Jingles angefangen hätten.

„Es begann als Audioproduktionsfirma“, sagte er. „Und dann wechselten wir zu Video, da die Technologie dies ermöglichte, und dann mache ich das im Grunde genommen seit etwa 1999, 2000 professionell.“

Sie haben auch mehrere unabhängige Filme produziert, deren Links auf der Website ihres Unternehmens verfügbar sind, chinimblelore.com/completed/.

Während ihre Videoproduktionsarbeit größtenteils für nationale oder sogar internationale Projekte war, lieben Kevin und Vickie ihre lokale Gemeinschaft.

„Ich liebe Lansing“, sagte Vickie. „Es hat ein echtes Gemeinschaftsgefühl, das wir beide lieben. Es ist eine kleine Stadt, aber sie hat irgendwie einen Hauch von ländlicher Anziehungskraft. Aber es ist immer noch in der Nähe von Ithaka und allem. Und es sind einfach viele wirklich gute Leute hier draußen.“

Kevin fügte hinzu, dass sie auch „eine gute Anzahl lokaler Geschäftsinhaber“ kennen.

„Wir mögen diese Gemeinschaft auch“, sagte er. „Es ist eine sehr enge Gemeinschaft, die aufeinander aufpasst.“

In Bezug auf ihr neues Nebenunternehmen erklärte Kevin, dass die Idee für Couple o ‘Hicks während der Pandemie entstand, während das Paar zuvor einige Arbeiten auf YouTube durchgeführt hatte.

„Durch COVID haben wir tatsächlich drei sehr, sehr kleine, unabhängige Spielfilme produziert“, sagte er. „Und dann, nachdem wir gesehen hatten, wie sie sich geschlagen haben, und einfach gesehen hatten, wie sich alles in der Branche veränderte, beschlossen wir, zurückzugehen und YouTube als eine Option zu betrachten, die es uns im Grunde zum größten Teil ermöglicht, Änderungen in Bezug auf vorzunehmen die kreativen Dinge, an denen wir arbeiten, viel einfacher, als wenn wir Spielfilme machen würden. Ein Spielfilm ist ein achtmonatiger bis zweijähriger Prozess, während Sie eine YouTube-Serie, wie wir sie gemacht haben, innerhalb weniger Monate auf den Weg bringen und im Laufe der Zeit Anpassungen vornehmen können.“

siehe auch  God of War: Ragnarök Collector's Edition kann mit skaliertem Mjölnir | geliefert werden Nachrichtenblock

Vickie fügte hinzu, dass der YouTube-Kanal ihnen auch viel mehr kreative Kontrolle über ihre Inhalte bietet, da es keiner „großen Crew“ bedarf, um ihre Videos zu produzieren.

Couple o’ Hicks startete vor etwa einem Monat, aber die Arbeit daran begann lange davor, so dass das Paar „viel Munition“ in seinem Arsenal hat, sagte Vickie. Kevin erklärte ihre allgemeine Herangehensweise an ihren Kanal.

„Ein Teil unserer Strategie ist es, genug zu haben, damit wir es regelmäßig und oft füttern können, und ein Fehler, den wir in der Vergangenheit gemacht haben, war, alles, was wir getan haben, auf einmal aufzuheben und nicht diese konstante Aktivität zu haben auf der Website“, sagte er. „Also haben wir wahrscheinlich etwa doppelt so viel in Reserve, als wir bereits gebucht haben. Und wir produzieren immer noch.“

Was den Inhalt des Kanals betrifft, haben die beiden jeweils eine eigene Videoserie – „Vickie’s Happy Place“, in der Vickie über Themen rund um das Leben und das Altern in der modernen Welt spricht, und „Night-Time Whistler“, in der eine Der animierte Kevin spricht mit einem Baum, der ihm nachts pfeift. „Him & Her“ zeigt sowohl Kevin (Him) als auch Vickie (Her), die als verheiratetes Paar auftreten und kurze, aber komische Gespräche führen, während sie fernsehen.

„Kevin, er hat einen fabelhaften Sinn für Humor“, sagte Vickie. „Er macht den größten Teil des Schreibens. Und sein Charakter scheint tatsächlich so lustiger zu sein, wenn ich den heterosexuellen Mann spiele, so ziemlich weiter [‘Him & Her’]die arme bedrängte Frau.“

Kevin erklärte, dass die Inspiration für „Him & Her“-Sketche normalerweise ganz natürlich in Gesprächen auftaucht.

“Eines der Dinge, die wir oft tun, ist, dass ‘er’ die Worte falsch versteht”, sagte Kevin. „Und so werden wir manchmal reden und sagen: ‚Junge, wenn wir dieses Wort austauschen, wäre das lustig.’ Also setzt man sich oft nicht hin und sagt: ‚Okay, lasst uns ein Drehbuch schreiben.’ Es ist nur, … wir werden uns unterhalten, und dann ist es wie: „Oh, schreib das auf“ und so etwas. Also fällt es uns eher ein, im Gegensatz zu etwas, das wir uns einfach hinsetzen und absichtlich versuchen, es herauszuschlagen.“

siehe auch  Hier sind die Spezifikationen und Preislisten für das Gionee G13 Pro, ein Smartphone, das wie das iPhone 13 aussieht

Obwohl Kevin und Vickie den Kanal nicht gegründet haben, um aktiv einen Bedarf zu decken, erkennen sie an, dass ihre Zielgruppe – Erwachsene ab 45 – auf YouTube unterversorgt ist.

„Ich denke, unsere Hauptsache hier ist, dass wir nicht versuchen, irgendjemand anderen zu kopieren oder in eine Arena zu gehen, in der es wirklich wettbewerbsfähig ist, weil alle das Gleiche tun“, sagte Vickie. „Wir haben gesucht. Wir haben auf YouTube nicht viel gesehen, was dem entspricht, was wir tun. … Wir wollen die Leute für ein paar Minuten unterhalten, einfach unterhalten. Das ist alles, worum es geht.“

Vickie sagte, dass die beiden es sehr genießen, bei Couple o’ Hicks zusammenzuarbeiten.

„Wir sind ein großartiges Arbeitsteam“, sagte sie. „Eigentlich schon seit Jahrzehnten. Wir arbeiten großartig zusammen. Und das hat eigentlich nur eine Menge Spaß gemacht. Wir lachen das meiste davon. Kevin beschrieb es als viermonatige Flitterwochen. Und es war wirklich so.“

Obwohl ihre Videos im Moment im Allgemeinen nur wenige Aufrufe haben, sagten Vickie und Kevin, dass die Resonanz aus ihren persönlichen Kreisen bisher positiv war, und sie wissen, dass das Wachsen eines Kanals wie diesem ein Prozess ist.

„Alle, die mit uns verwandt sind, finden es wirklich gut“, sagte Kevin. „Und wir verstehen, dass es eine weiche Sache ist. Es ist ein langer Prozess, alles so. Deshalb ist es für uns wichtiger, die Dinge so zu tun, wie wir sie gerade tun. Ich werde es einfach da sein lassen, während wir es zunächst langsam bevölkern, nur damit wir die Knicke ausarbeiten können. Wir sind bereits alles durchgegangen und mussten aufgrund bestimmter Dinge, von denen wir nicht wussten, dass wir sie tun mussten, alles neu rendern. Wir haben es also immer noch mit der Lernkurve zu tun. Deshalb haben wir es nicht so eilig.“

Kevin und Vickie werden mit der Videoproduktion ihres Unternehmens Schritt halten und gleichzeitig mehr Inhalte zu Couple o’ Hicks hinzufügen, sagte Kevin.

„Wir sehen es als zwei verschiedene Einheiten“, sagte er. „Dies ist ein weiteres Unterfangen, genau wie ein Film, nur um zu sehen, wohin es führt. Wir müssen immer noch die Rechnungen und all das Zeug bezahlen, also ist es im Grunde nur Zeitmanagement zwischen der Geldarbeit und dem Zeitaufwand und dem Budgetieren der Zeit, die wir tun können, was an diesem Punkt bedeutet, in die Zukunft zu investieren. Es geht also nur darum, diese beiden Realitäten in Einklang zu bringen.“

Im Moment sagte Kevin, dass sie über 30 Folgen von „Him & Her“ produziert haben und planen, sie diesen Sommer regelmäßig zu veröffentlichen. Schauen Sie sich ihren Kanal auf der zuvor aufgeführten Website an.

Lansing at Large erscheint jeden Mittwoch in Tompkins Weekly. Senden Sie Story-Ideen an editorial@VizellaMedia.com.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.