Home Technik Londoner Polizei will Gesichtserkennungskameras einsetzen

Londoner Polizei will Gesichtserkennungskameras einsetzen

LONDON – Scotland Yard gab bekannt, dass in London die Verwendung von Gesichtserkennungstechnologien zur Identifizierung von Straftatverdächtigen beginnen wird, wobei Kritik von Befürwortern der Privatsphäre geübt wird, die behaupten, dass solche Tools der Regierung zu viel Macht verleihen, die Bürger zu verfolgen und zu überwachen.

Die Entscheidung wird getroffen, da die Europäische Union erwägt, einige US-amerikanische Städte beim Verbot des Einsatzes der Technologie zu verfolgen, was die ungewöhnliche Offenheit des Vereinigten Königreichs für neuartige Formen der Überwachung unterstreicht.

Der Londoner Metropolitan Police Service teilte am Freitag mit, dass die Technologie ab diesem Tag in der gesamten Hauptstadt zum Einsatz kommen wird. Die von Japan entwickelte Ausrüstung

            NEC Corp.,

Er soll in Gegenden eingesetzt werden, in denen nach Angaben des Geheimdienstes Offiziere wahrscheinlich schwere Straftäter finden, teilte die Polizei mit.

“Die Öffentlichkeit erwartet zu Recht, dass wir allgemein verfügbare Technologien einsetzen, um Kriminelle zu stoppen”, sagte der stellvertretende Kommissar Nick Ephgrave in einer Erklärung.

Die Gesichtserkennungstechnologie verwendet künstliche Intelligenz, um Personen in Überwachungsaufnahmen sofort zu erkennen. Dies macht es nach Ansicht seiner Befürworter zu einem wichtigen Instrument für Strafverfolgungsbehörden, während seine Kritiker der Ansicht sind, dass die Technologie unzuverlässig ist und eine neue Front im globalen Spannungsfeld zwischen Datenschutz und Sicherheit eröffnet.

Bürgerrechtler äußerten sich besorgt über den Rollout am Freitag. Big Brother Watch, eine Kampagnengruppe in London, sagte, sie würde den Einsatz der Technologie vor Gericht in Frage stellen, während Liberty International die Einführung der Gesichtserkennungstechnologie durch Met als “gefährlich, bedrückend und völlig ungerechtfertigt” bezeichnete.

Die EU erwägt Vorschläge, die Verwendung von Gesichtserkennungssoftware im öffentlichen Raum aus Datenschutzgründen einzudämmen oder zu verbieten, während in den USA die Einführung der Technologie mit wenig öffentlicher Begeisterung an einigen Stellen zu einer Gegenreaktion geführt hat. San Francisco und Oakland gehören zu einer Handvoll Städte, die ihre Nutzung verboten haben.

Anfang dieser Woche hat der Geschäftsführer von Alphabet Inc., Sundar Pichai, ein vorübergehendes Verbot der Verwendung von Gesichtserkennung gebilligt, bis die Aufsichtsbehörden die Auswirkungen richtig eingeschätzt haben.

Gesichtserkennung setzt sich durch. Die Technologie wird zunehmend von Strafverfolgungsbehörden und in Schulen, Casinos und Einzelhandelsgeschäften eingesetzt, was zu Bedenken hinsichtlich der Privatsphäre führt. In dieser Episode von Moving Upstream testet Jason Bellini von WSJ die Technologie an einer Grundschule in Seattle und besucht ein Unternehmen, das behauptet, sein Algorithmus könne potenzielle Terroristen allein an ihren Gesichtszügen erkennen.

Das Vereinigte Königreich, das am 31. Januar aus der EU austreten soll, war traditionell weniger anfällig für Massenüberwachung als europäische Nachbarn wie Deutschland. Die Zahl der Videoüberwachungskameras ist in Großbritannien jährlich um 10% auf rund 10 Millionen Kameras im Land gestiegen

      Pauline Norstrom,

       ehemaliger Vorsitzender der British Security Industry Association, einer Handelsorganisation, die die private Sicherheitsbranche des Vereinigten Königreichs vertritt.

Die Gesichtserkennungstechnologie wird in Großbritannien seit einiger Zeit eingesetzt – nicht nur von der Regierung. Ladenbesitzer und Vermieter haben sich die Tools zunutze gemacht, um Ladendiebe, missbräuchliche Kunden und andere Unruhestifter zu vereiteln.

Scotland Yard ist auch nicht das erste Patchwork der britischen Polizei, das es einsetzt. Die Polizei von Südwales begann 2017 damit, Menschenmengen, die an Fußballspielen teilnahmen, auf Missetäter zu untersuchen, was zu einer gerichtlichen Herausforderung führte.

Ein Richter entschied letztes Jahr zugunsten der Polizei, aber der Datenschutz- und Datenaufsichtsbehörde des Vereinigten Königreichs.

      Elizabeth Denham,

       Das sollte nicht als grünes Licht für eine umfassende Einführung gedeutet werden. Einige Polizeikräfte haben die Technologie ausprobiert, aber nicht übernommen.

Das Büro von Frau Denham sagte im vergangenen Jahr, dass die Technologie erhebliche Auswirkungen auf die Privatsphäre in Großbritannien hat und empfahl, sie nur dann für Strafverfolgungszwecke einzusetzen, wenn dies unbedingt erforderlich ist. Er sagte, er werde den Einsatz in London genau überwachen.

In Anspielung auf solche Bedenken sagte die Metropolitan Police, dass ihre Gesichtserkennungsausrüstung deutlich gekennzeichnet und nicht an die am Körper getragenen Kameras, Verkehrskameras oder Videoüberwachungssysteme der Londoner Polizeibeamten angeschlossen sein wird, die die Metropole prägen.

Die Kameras werden deutlich ausgeschildert und Passanten erhalten Flugblätter, in denen erklärt wird, was sie sind, teilte die Polizei mit. Jeder Einsatz wird eine maßgeschneiderte Operation sein, bei der versucht wird, Gesichter mit Bildern von Personen abzugleichen, die wegen schwerer und gewalttätiger Straftaten gesucht werden, teilte die Polizei mit.

Schreiben Sie an Jason Douglas bei [email protected] und Parmy Olson bei [email protected]

Copyright © 2019 Dow Jones & Company, Inc. Alle Rechte vorbehalten. 87990cbe856818d5eddac44c7b1cdeb8

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Globale Coronavirus-Fälle überschreiten 11 Millionen | Der junge Zeuge

Laut einer Reuters-Bilanz haben die weltweiten Coronavirus-Fälle 11 Millionen überschritten, was einen weiteren Meilenstein in der Ausbreitung der Krankheit darstellt, bei der in sieben...

Bruno Fernandes und Pogba beide VERLETZT, Grealish Transfer ‘DONE’, Koulibaly £ 64m, Sancho LATEST – The Sun.

MANCHESTER UNITED segelte an Brighton vorbei, um den ungeschlagenen Lauf der Premier League auf unglaubliche 15 Spiele auszudehnen. Und Jack Grealish hat Berichten zufolge fast...

Exklusiv! Kangana Ranaut über Saroj Khan: Wenn sie das Kommando übernehmen würde, würde sie sich vollständig in diese sehr maßgebliche Figur verwandeln ...

Kangana Ranaut gab ihr Regiedebüt mit "Manikarnika: Die Königin von Jhansi" und sie arbeitete mit dem erfahrenen Choreografen Saroj Khan für zwei Songs "Tak...

Die Studie, die unter galaktischem Staub späht, zeigt Strahlung im Zentrum der Milchstraße

Dank 20 Jahren einheimischer galaktischer Daten haben Astronomen an der Universität von Wisconsin-Madison, UW-Whitewater und der Embry-Riddle Aeronautical University endlich herausgefunden, wie viel Energie...

Recent Comments