Lösungen für Magnesiummangel – Wel.nl

Magnesium ist ein wichtiger natürlicher Mineralstoff, der vieles in unserem Körper reguliert. In der Tat: Es ist notwendig, leben zu können! Daher kann ein Mangel an diesem Mineralstoff zu unangenehmen Symptomen führen.

In diesem Blog erklären wir, wofür Magnesium in unserem Körper wichtig ist, welche Symptome und Ursachen ein Mangel hat und welche Lösungen es gibt. Wir hoffen, dass Sie am Ende dieses auskunftrmativen Textes eine bessere Vorstellung davon haben, wie Engpässe entstehen und was Sie dagegen tun können!

Warum ist Magnesium wichtig?

Wie bereits erwähnt, ist Magnesium ein lebensnotwendiger Mineralstoff. Magnesium treibt Hunderte von Prozessen im Körper an, darunter die folgenden:

  • Energie aus der Nahrung gewinnen;
  • Muskeln, Nerven und Blutgefäße entspannen sich;
  • Regulieren Sie andere Mineralien und Vitamine;
  • Stress und Anspannung widerstehen;
  • halten Sie den Blutzuckerspiegel hoch;
  • Beeinflussung des Stoffwechsels.

Symptome eines Magnesiummangels

EIN Magnesiummangel kann sich in verschiedenen Symptomen äußern. Eines der Hauptzeichen eines Magnesiummangels ist ein Krampf des Augenlids. Außerdem sind die häufigsten Symptome Müdigkeit, Stress, Schwindel, Kopfschmerzen und Konzentrationsprobleme. Sie können auch unter Darm- und Nierenproblemen, Herzklopfen, Schmerzen in den Füßen und schwachen, steifen Muskeln leiden.

Das Problem ist, dass die Symptome nicht immer spezifisch sind. Daher ist es ziemlich schwierig, einen Mangel zu erkennen, da viele dieser Symptome auch andere zugrunde liegende Ursachen haben können.

Was sind die Ursachen für einen Magnesiummangel?

Nimmt Ihr Körper über mehrere Tage weniger als 280 Gramm Magnesium pro Tag zu sich, spricht man von einem Magnesiummangel. Ein Mangel kann mehrere Ursachen haben. Normalerweise hängt es von der Nahrung ab, die Sie essen. Magnesium ist in vielen grünen Gemüsesorten, Nüssen, Körnern und sogar dunkler Schokolade enthalten!

Die Menge an Magnesium, die weltweit in Lebensmitteln zu finden ist, wird jedoch aufgrund der Erschöpfung der Böden reduziert. Pflanzen nehmen die notwendigen Mineralien nicht mehr aus dem Boden auf.

Außerdem kann ein Mangel durch Stress, große geistige Anstrengung, Medikamente, eine genetische Veranlagung und viel Bewegung entstehen.

Wie kann ich meinen Magnesiummangel beheben?

Wenn Sie einen Mangel haben, müssen Sie Magnesium auf andere Weise erhalten. Sie können Magnesium in verschiedenen Formen einnehmen. Sie können es beispielsweise oral über Nahrungsergänzungsmittel einnehmen. Magnesium in reiner Form kann vom Körper nur schwer aufgenommen werden. Deshalb empfehlen wir Magnesiumcitrat. Dies ist eine Kombination aus Magnesium und Zitronensäuresalz, die vom Körper leichter aufgenommen wird. Magnesiumcitrat ist in Tabletten- und Kauform erhältlich.

Haben Sie Probleme beim Schlucken von Tabletten? Dann ist pulverisiertes Magnesium könnte eine bessere Option sein. Dieses Pulver lässt sich leicht in Wasser, Tee oder was auch immer Sie trinken auflösen! Also eine ideale Lösung.

Sie können auch etwas Besonderes bekommen Magnesiumöl um das Magnesium über die Haut aufzunehmen. Dieses Öl wird am besten auf Bauch, Füße oder unter den Achseln aufgetragen. An diesen Stellen wird das Magnesium am besten aufgenommen.

Wie lange dauert es, bis Magnesium wirkt?

Magnesium hat kurz- und langfristige Ergebnisse. Kurzfristig sorgt zusätzliches Magnesium für ein entspanntes Gefühl. Stress wird auch recht schnell abgebaut. Die Wiederherstellung Ihres Magnesiumgleichgewichts dauert jedoch im Allgemeinen etwas länger. Normalerweise müssen Sie einige Monate lang Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, bevor dieses Gleichgewicht wiederhergestellt ist. Nach einer Weile merkst du, dass du mehr Energie hast, dich besser konzentrieren kannst und sich dein Hautzustand verbessert.

Hoffentlich haben wir Ihnen mit diesem Blog die verschiedenen Möglichkeiten aufgezeigt, Ihren Magnesiummangel loszuwerden. Wir sind keine medizinischen Experten und empfehlen daher, bei schweren Symptomen einen Arzt aufzusuchen. Fangen Sie noch heute an, Ihr Magnesiumgleichgewicht wiederherzustellen!

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.