Luftqualität in Mumbai schlecht seit Sperrung | Mumbai Nachrichten

| |

MUMBAI: Nach einer Zeit niedriger Umweltverschmutzung verzeichnete der Luftqualitätsindex (AQI) der Stadt am Sonntag einen Anstieg. Laut dem System der Wettervorhersage und -forschung für die Luftqualität (SAFAR) betrug der AQI in Mumbai am Sonntag 90 gegenüber 55 am Vortag. Der AQI war seit Beginn der Sperrung unter 65 Jahre alt.
SAFAR-Forscher führen die Spitze auf einen Staubsturm im Westen zurück. „Es gibt einen gemäßigten Staubsturm, der in Afghanistan begann und an Rajasthan und westlichen Teilen Indiens vorbeizieht, daher die höhere Konzentration von PM10. Die Verschmutzung könnte in den nächsten zwei bis drei Tagen weiter ansteigen, sofern in diesen Gebieten keine Niederschläge fallen “, sagte Gufran Beig, Direktor von SAFAR. SAFAR hat prognostiziert, dass der AQI am Montag auf 121 steigen wird.

.

Previous

Anthea Turner verrät, dass sie ihre Hochzeit wegen der COVID-19-Krise verschoben hat

Die Rolle der Umweltingenieure wird im Zeitalter der Industrialisierung immer wichtiger

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.