Mach Haru! Diese Frau behandelt eine Reinigungskraft, die alleine frühstückt

Jakarta

Sehen Hausmeister die allein aß, erinnerte sich diese Frau traurig an ihren Vater. Ohne nachzudenken kaufte er sofort Essen und Getränke zum Frühstück.

Viele Menschen haben nicht das Glück, dass sie im Alter noch hart arbeiten müssen. Bei der Begegnung mit diesen fleißigen Gestalten ist es nicht ungewöhnlich, dass viele Menschen berührt sind und Mitleid mit ihnen haben.

Vor allem für Arbeiter, die ziemlich alt sind. Sein Beruf, der ziemlich viel Energie erfordert, wird sicherlich so anstrengend sein.

Eine Frau teilte ihren Moment, als sie einen Hausmeister traf, der ihr Herz berührte. Das alleinige Essen mit zitternden Händen konnte das Herz dieser Frau berühren.

Als sie den Hausmeister trifft, der alleine isst, ist diese Frau traurig, wenn sie sich an ihren Vater erinnert. Foto: 8 Tage

Unter Berufung auf Must Share News (3/7) sah eine Frau namens Shafinaz, die in der Gegend um die Orchard Road war Hausmeister der alleine isst. Shafinaz, der ebenfalls im Bereich des Far East Plaza frühstückte, war sofort gerührt, als er es sah.

Vor sich sah er, wie ein Mann mittleren Alters allein mit einer Lunchbox Brot und Erdnussbutter aß. Die Hände des Mannes schienen sogar zu zittern, als er Erdnussbutter auf sein Brot strich.

Shafinaz, der sich sofort an seinen Vater erinnerte, handelte sofort edel. Er besuchte den Mann und bestellte dann verschiedene Arten von Getränken und Snacks, um die Speisekarte des Mannes zu ergänzen.

„Je länger man darauf achtet, desto mehr stelle ich mir mich bei meinen Eltern vor. Mein Vater ist auch Hausmeister“, sagte Shafinaz.

Mach Haru!  Diese Frau behandelt eine Reinigungskraft, die alleine frühstücktSofort kaufte er Essen und Getränke für den Mann ein. Foto: 8 Tage

Die Gestalt des Arbeiters, den er traf, erinnerte ihn daran, dass sein Vater einen harten Tag hatte. Sogar Shafinaz gibt zu, dass er sich vorstellt, dass sein Vater genauso alt sein wird wie der männliche Arbeiter, den er trifft.

Shafinaz sagte, dass in Singapur oft viele Arbeiter mittleren Alters anzutreffen seien. Er hofft, dass die Singapurer freundlicher zu denen sein können, die anfangen, verwundbar zu sein.

Seine Kräfte reichen nicht mehr aus, um Tag und Nacht zu arbeiten, also muss er seine Familie unterstützen. Beispiele wie Hausmeister wen er beim Frühstück traf.

Shafinaz hofft nur, dass ältere Menschen mehr Aufmerksamkeit bekommen. Sowohl vom Staat als auch von anderen Einwohnern, die noch jünger sind und wohlhabender leben.

Videos ansehen “Einzigartige kulinarische Rica-Rica-Schnecke in Ponorogo
[Gambas:Video 20detik]
(dfl/odi)

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.