Maciuchová überraschte die Umgebung mit einer radikalen Veränderung: Coronavirus ist schuld!

| |

Der ehemalige Star der Street-Serie hat auch in seinem Alter keine Angst vor Veränderungen. Obwohl sie bald ihren siebzigsten Geburtstag feiern wird, hindert es sie nicht daran, verrückt zu denken. Hana Maciuchová begann mit ihrer Frisur zu experimentieren. Sie können sie in der neuen kaum erkennen.

Jeder erinnert sich an sie als Professorin Miriam Hejlová aus Straße. Wenn da Hana Maciuchová sie hörte auf zu spielen, sie konnte sich endlich eine radikale Änderung der Frisur leisten. Trotzdem hatte sie lange Zeit dasselbe. Die, an die sie gewöhnt war.

Nur das Coronavirus zwang sie, anders zu denken. Sie konnte nicht zum Friseur gehen und weiße Haare tauchten auf ihrem Kopf auf. Während der Coronavirus-Krise gehörte und gehört Maciuchová immer noch zur gefährdeten Gruppe älterer Jahre, und sie musste die Quarantäne wirklich beobachten.

Es ist immer noch nicht gut, in eine Gesellschaft zu geraten, in der es viele Menschen gibt. Die Schauspielerin weiß das sehr gut, also hat sie sich die Haare machen lassen, damit sie nicht zu oft zum Friseur gehen muss. Sie wählte eine völlig weiße Haarfarbe. Das heißt, ihre natürliche, die sie zugab. Es ist nicht nötig, sich vor der Welt zu verstecken, dass sie einfach grau ist.

Maciuchová hat keine Angst vor Veränderungen

Die Wahrheit ist, dass die Farbe leicht blond ist, was sie angenehm verjüngt. Es war einmal, sie ließ ihre Haare wachsen, aber das war es nicht. “Ich habe welliges Haar und es wurde viel damit gearbeitet”, erklärte die Schauspielerin Bleska. Er zieht es vor, bei einem bewährten Schnitt zu bleiben.

Sie muss es zehn Jahre lang widerstrebend in der Street-Serie gehabt haben, als sie dort auftrat. Nach jahrelanger Arbeit entschied sie sich, die Serie 2015 zu verlassen. “Nächste Saison werde ich mich auf Theaterprojekte konzentrieren. Ich kann nicht mehr nach meinen Vorstellungen mit beiden umgehen. Deshalb gehe ich jetzt wieder”, sagte sie Blitz kurz nach der Abreise.

“Mein Vater fordert mich auf, auf meine Energiereserve zu achten. Ich muss ihm zuhören, also muss ich abstimmen und meine Arbeitsaktivitäten regulieren”, sagte der ehemalige Vertreter von Hejlová.

Sie schlug schließlich den Krebs

“Ich möchte allen meinen engen Mitarbeitern verschiedener Berufe für ihre Freundschaft und professionelle Arbeit danken. Sie haben mich nie im Stich gelassen. Ich mag sie, mein Freundeskreis hat sich erweitert”, sagte Maciuchová am Tag des Abschieds.

Sie verließ die Straße wegen schwerwiegender gesundheitlicher Probleme und litt anschließend an Brustkrebs. “Die Krankheit ist sehr schwierig. Bisher kann ich nur sagen, dass ich den ersten Angriff abgeschüttelt habe”, sagte sie am Anfang. Später blitzten bessere Zeiten auf.

“Ich habe großartige Ergebnisse. Aber ich bin nur bis Ende des Jahres gesund, denn dann werde ich noch einmal nachsehen, was als nächstes passiert”, sagte sie in einem Interview für Czech Radio. “Der Arzt sagte mir, dass in meinem Alter die Genmaterie passé ist”, fuhr sie fort.

“Schon vor der Krankheit fühlte ich mich im Leben sehr müde. Deshalb bin ich auf der Straße gelandet und dachte, es wäre vergleichbar. Das Verlassen des erlebten Stresses hätte jedoch Krebs verursachen können”, fügte Maciuchová hinzu, der schließlich den heimtückischen Krebs überwand.

.

Previous

10 Angebote, die Sie an diesem Donnerstagmorgen nicht verpassen sollten 🔥

Luis Díaz wird mit Porto in der portugiesischen Liga zum Meister gekrönt

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.