MacKenzie Gore ist ein Schlüsselstück von Juan Sotos Handel

Kommentar

PHILADEPLHIA – Keibert Ruiz saß am Donnerstag im Unterstand der Besucher im Citizens Bank Park und blinzelte auf das Feld. Der junge Fänger rieb seinen schwarzen Schläger und scherzte, er müsse aufwachen. Dann fragte er einen Reporter, was er von der Rückkehr halte, die die Washington Nationals diese Woche für Juan Soto und Josh Bell erhalten hätten. Ruiz war mit den meisten Spielern nicht vertraut, wusste nicht, zu welchem ​​Partner sie gingen, und war sich nicht sicher, ob er überhaupt mit Soto und Bell handeln sollte. Aber nachdem Ruiz vor letztem Sommer in der National League West gespielt hat, hat er eine kurze Geschichte mit einem seiner neuen Teamkollegen.

“Der Fastball ist elektrisch”, sagte Ruiz und bezog sich darauf Linkshänder MacKenzie Gore. „Was ist mit seinem Arm los?“

Sagte, es sei eine Ellbogenentzündung – und nicht etwas Schlimmeres wie eine Verstauchung oder ein vollständiger Bänderriss –, nickte Ruiz. Aber die Nationals hatten ähnliche Fragen, als sie mit den San Diego Padres einen Blockbuster-Deal aushandelten. Der 23-jährige Gore war zu Beginn dieser Saison dominant und erzielte in den ersten neun Auftritten seiner Karriere einen ERA von 1,50. Sein siebter Start inklusive sieben torlos gegen die Pittsburgh Pirates. Sein Fastball mit vier Nähten sitzt Mitte der 90er mit gutem Spin. Er ergänzt es mit einem Slider, einer Kurve und einem Wechsel, die er bis jetzt nur für Rechtshänder wirft.

Nats tauschen Juan Soto gegen Padres, ein seismischer Schritt für den Sport und das Franchise

Gore ist, um es klar auszudrücken, ein potenzielles Ass für eine Organisation, die seit langem Konkurrenten um ihre Rotation herum aufgebaut hat. General Manager Mike Rizzo war noch nie schüchtern mit Ausgaben für Pitcher in der freien Agentur und im Draft. Im Jahr 2019 schrumpften die Nationals bekanntermaßen ihre Playoff-Mitarbeiter auf Max Scherzer, Stephen Strasburg, Patrick Corbin, Aníbal Sánchez, Daniel Hudson und Sean Doolittle und hatten dann einen World Series-Titel vorzuweisen. Und da sich das wie eine Ewigkeit anfühlt, hofft Washington, dass Gore die Grundlage für ihre nächste Gründung bildet, eine Frontlinie mit vielen großartigen Jahren vor sich.

siehe auch  Rivals Transfer Portal - Fünf SEC-Transfers starten 2022 mit einem heißen Start

„Ich meine, es ist wichtig, mit dem Pitchen anzufangen, wenn man gewinnen will“, sagte er am Donnerstag in Philadelphia. Also bekommt er es.

Als er sich den Nationals auf der Straße anschloss, traf sich Gore mit dem medizinischen Personal des Teams und Manager Dave Martinez, der voraussagte, dass Gore mindestens sieben bis zehn Tage lang nicht werfen werde. Die Nationals wollen mit seiner Reha äußerst vorsichtig sein. Kurz nachdem der Handel untergegangen war, nannte eine Person bei den Nationals Gores Gesundheit und Entwicklung einen „großen Faktor dafür, wie dieser Handel letztendlich für uns aussehen wird“.

Ein Blick auf die Spieler, die die Nationals im Handel mit Juan Soto bekommen

Mit einer starken Erholung und Rückkehr zu dem, was er in diesem Frühjahr war, konnte Gore die hohen Erwartungen erfüllen. Aber das Potenzial für anhaltende Armprobleme – ein Potenzial, das bei allen Pitchern besteht – war eine kleine Hürde, wenn nichts anderes.

„Er hatte während seiner gesamten Karriere nur begrenzte Innings. Er hatte zu Beginn dieser Saison eine große Arbeitsbelastung, die er noch nie zuvor hatte“, sagte Rizzo, während er den Handel am Dienstag zusammenfasste. Gore warf 70 Innings, bevor die Padres ihn auf die Verletztenliste setzten, die letzten 20 oder so von anhaltenden Ellbogenschmerzen betroffen. Gore, der 2017 in der ersten Runde von der High School ausgewählt wurde, hat 2019 höchstens 101 als Profi aufgestellt.

“Die Verletzung hat die Dinge ein bisschen komplizierter gemacht, ein bisschen mehr Arbeit”, fuhr Rizzo fort. „Wir mussten medizinisch viel Sorgfalt walten lassen. Aber es wurde nichts versteckt, und die Berichte und die MRTs wurden gesichtet, und der Arzt gab uns die Daumen hoch, um den Handel abzuschließen. Wir freuen uns, sie zu bekommen. Wir sehen einen Vorteil, einen Linkshänder-Starting-Pitcher in den großen Ligen für die kommenden Jahre, den wir lange Zeit kontrollieren.

siehe auch  Sollten Anleger einige in einem Bärenmarkt halten? Experten greifen ein

Wenn er die Augen schließt, kann Rizzo vielleicht eine zukünftige Rotation sehen, die von Gore, Cade Cavalli und Josiah Gray angeführt wird, der 19 Jahre alt ist und in seine erste volle Saison startet und am Freitag gegen die Philadelphia Phillies antreten wird. Vielleicht ist Cole Henry, zusammen mit Cavalli ein Top-Anwärter, auch dabei. Und je nachdem, wie der Wiederaufbau von hier aus verläuft und ob Rizzo lange nach einem möglichen Eigentümerwechsel auf seinem Posten bleibt, kann er vielleicht wieder kopfüber in die freie Hand eintauchen und in einem fernen Winter Festzeltstarter abwerben.

Boswell: Der Handel mit Juan Soto beendet eine Ära. Ein neues wird schneller beginnen, als Sie denken.

Auf dem Papier klingt es vielversprechend für die Nationals. Die Realität ist nicht ganz so einfach. Abgesehen von der Gesundheit muss der Club diese angehenden Pitcher so entwickeln, wie er es in anderen Fällen nicht geschafft hat. Das ist eine Aufgabe für Pitching-Coach Jim Hickey, Pitching-Koordinator der Minor League, Sam Narron, die angeschlossenen Pitching-Coaches, die Analyse-Mitarbeiter, die Video-Mitarbeiter und die Kraft- und Konditionstrainer, die an Biomechanik und Ausdauer arbeiten. Es braucht sozusagen ein Dorf, nicht nur mit Gore, sondern auch mit Gray, Cavalli, Henry, Jackson Rutledge, Jake Irvin, Evan Lee, Joan Adon, Andry Lara, Mason Denaburg, Mitchell Parker, Aldo Ramirez und Jarlin Susana, dem 18 -jähriger Feuerballer, der mit Gore und vier anderen in den Soto-Handel kam.

Gore ist jedoch jetzt in den Majors und hat einen klaren Schritt vor sich. Die Nationals sollten sich so viel Zeit wie nötig nehmen, um seinen Ellbogen heilen zu lassen.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.