Mädchen tot und mehrere Stichwunden in Wales verwundet

| |

Das terroristische Motiv ist ausgeschlossen.

U.Bei einem Vorfall in Wales am Freitag wurden ein Opfer, ein 16-jähriges Mädchen, und mehrere Personen verletzt. Medienberichten zufolge handelte es sich bei dem Vorfall um einen Messerangriff. Die Polizei von Südwales hat auf Twitter von einem “schwerwiegenden Vorfall” in Treorchy, Rhondda Cynon Taff County, gesprochen.

Nach Angaben der Polizei gab es mehrere Opfer. Sie schlossen die Straße, auf der sich der Vorfall ereignete, und forderten die Menschen auf, sich fernzuhalten. Zwei Personen wurden festgenommen, mussten aber auch zur Behandlung ins Krankenhaus. Ein terroristisches Motiv ist ausgeschlossen.

Der walisische Premierminister Mark Drakeford äußerte seine Besorgnis auf Twitter. Er sprach von “sehr beunruhigenden Nachrichten”.

.

READ  Surrey Mounties sagen, dass über Nacht in Newton geschossen wurde - North Delta Reporter
Previous

Der Perseverance-Roboter hat seine ersten Meter auf Mars – rts.ch zurückgelegt

Finanztag: Argentinische Schuldverschreibungen fielen erneut und das Länderrisiko scheint keine Obergrenze zu haben

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.