Home Nachrichten Maddon fasziniert von Ohtani und konzentriert sich auf die Zukunft mit Engeln...

Maddon fasziniert von Ohtani und konzentriert sich auf die Zukunft mit Engeln – NBC Los Angeles

Drei Tage nach Joe Maddons 66. Geburtstag setzte sich der neue Manager der Los Angeles Angels in einen vertrauten Frühlingstrainingskomplex und erinnerte alle daran, dass er ein Zwei-Wege-Spieler war, bevor sie cool waren.

Der Linkshänder Deshawn Warren war 1992 die Wahl der Angels in der zweiten Runde, als Maddon für die Organisation, die ihn für seine ersten drei Jahrzehnte im Baseball beschäftigte, als Trainer für die umherziehende Unterliga fungierte. Obwohl Warren als Pitcher nie aus den niedrigen Minderjährigen herauskam, war er vielleicht der schnellste Läufer in der Organisation.

Maddon versuchte erfolglos, Angels General Manager Dan O’Brien davon zu überzeugen, Warren in einer Zeit auf dem Spielfeld zu lassen, in der das ernsthafte Zwei-Wege-Spiel jahrzehntelang aufgegeben worden war. Nachdem Shohei Ohtani es mit Nachdruck zurückgebracht hat, freut sich Maddon, wieder an der Spitze zu stehen.

“Das hat mich immer fasziniert”, sagte Maddon. “Ich habe immer gedacht, dass es etwas ist, das genauer untersucht werden sollte.”

Maddon ist stolz darauf, während seiner gesamten Karriere ein Innovator und ein unkonventioneller Denker zu sein. Er verengt seinen Verstand nicht, als er in die erste Staffel seiner Heimkehr mit den Engeln geht.

Ohtanis einzigartiger Fortschritt gehört zu Maddons wichtigsten Anliegen in den nächsten sechs Wochen in Arizona, zusammen mit der Entwicklung einer Startrotation, die hoffentlich Ohtani vor dem Gedenktag einschließen wird.

Die Angels wollen Mitte Mai nach Ohtanis Rückkehr in die Liga, teilte Generaldirektor Billy Eppler am Dienstag mit, während Pitcher und Fänger dem Tempe Diablo Stadium Bericht erstatteten. Ohtani wird am Eröffnungstag als ein ausgewiesener Schlagmann zur Verfügung stehen, aber er wird Tage von der Big-League-Mannschaft entfernt sein, um den Reha-Pitching-Start in den Minderjährigen zu ermöglichen.

Eppler und Ohtani haben detaillierte Pläne für das endgültige Comeback des Zwei-Wege-Stars nach der Operation von Tommy John und der anschließenden Knieoperation außerhalb der Saison, die seinen Pitching-Fortschritt verzögerte. Maddon ist an Bord der Pläne, aber er beabsichtigt auch, Entscheidungen im persönlichen Gespräch mit Ohtani zu treffen.

“Ich denke, Geduld ist ein Schlüsselwort bei all dem”, sagte Maddon. “Ich bin mein ganzes Leben in der Entwicklung. Wenn du also versuchst, ein großes Talent wie ihn zu entwickeln, ist es wichtig, sehr geduldig zu sein, und das tue ich auch.”

Die Geduld von Angels-Besitzerin Arte Moreno hat sich nach vier Niederlagen in Folge und einem Jahrzehnt ohne Playoff-Sieg deutlich gemindert. Unmittelbar nachdem sich Maddon und die Cubs im September getrennt hatten, entließ Moreno abrupt Trainer Brad Ausmus und verfolgte Maddon eifrig, um zu dem Verein zurückzukehren, in dem er als Trainer von Mike Scioscia den ersten seiner beiden World Series-Ringe gewann.

Maddon nahm den Job an, ist aber nicht hier, um in den Ruhestand zu treten. Mit der Ankunft des 70-jährigen Dusty Baker in Houston ist er nicht einmal mehr der älteste Manager im Spiel.

Maddon hat bereits mit vielen seiner neuen Engel zu Abend gegessen und lernt den Rest in Tempe kennen. Er bewundert den abenteuerlichen neuen Haarschnitt von Krug Julio Teheran und ist begeistert von der Tiefe des jungen Talents der Halos.

“Jimmie Reese blieb zeitgemäß, und deshalb konnte er dies bis zu seinem 93. Lebensjahr tun”, sagte Maddon und erinnerte sich an den geliebten langjährigen Angels-Trainer.

“Es gibt einen Unterschied, ob Sie akzeptieren, was gerade passiert, oder ob Sie auf dem neuesten Stand bleiben, bis Sie zu einem Dinosaurier oder Archaiker werden”, fügte er hinzu. “Sie haben Kontakt zu Menschen, unabhängig von deren Alter. Und wie machst du das? Indem Sie sich dafür interessieren, was sie tun und woher sie kommen. Sobald Sie diesen Schwung hergestellt haben, können Sie Einfluss nehmen. “

Maddon lebt im Moment und plant für die Zukunft. Aber seine Rückkehr zu den Engeln hat immer noch viele Erinnerungen geweckt, sowohl hier in Tempe als auch in Südkalifornien, wo er und seine Frau sich in dem Haus niederlassen werden, das sie in Long Beach zurückgelassen haben.

Maddon plant, das Frühlingstraining als Chance zu nutzen, um ein Gleichgewicht zwischen Vergangenheit und Gegenwart zu finden, damit er sich auf die Zukunft der Engel konzentrieren kann.

“Ich habe diesen Ort immer geliebt”, sagte Maddon über das bescheidene Tempe-Diablo-Stadion und den Komplex, in dem die Mariners vor einigen Jahrzehnten untergebracht waren. „Also erinnere ich mich, dass ich unten in diesem kleinen Clubhaus Treffen hatte, in denen es um Unterrichtsmaterial ging. So funktioniert mein Gehirn. Ich werde von Nostalgie überflutet. Und es ist in Ordnung. Es ist eine gute Sache.”

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Ontario verlängert COVID-19-Notfallaufträge bis zum 22. Juli

TORONTO - Ontario hat alle seine Notstandsaufträge bis zum 22. Juli verlängert,...

Der Bürgermeister von Seoul wurde als vermisst gemeldet, als die Polizei durchsucht wurde

Nach Angaben der Polizei wurden etwa 150 Beamte, eine Drohne und ein Polizeihund für die Suche nach Park mobilisiert.Kim Ji-hyeong, ein Beamter der Seoul...

PENNSYLVANIA CORONAVIRUS: 92.148 Fälle von COVID-19

AUFLADEN. PENNSYLVANIA'S TÄGLICHE CORONAVIRUS-FALLZÄHLUNG IST AB YESTERDAY FAST 150 UNTERGESETZT. Der Staat meldete heute 849 neue Fälle und brachte die Summe auf...

NRL 2020: Matt Ikuvalu erzielt fünf Punkte, als Sydney Roosters die North Queensland Cowboys besiegt

Matt Ikuvalu war der erste Roosters-Spieler, der seit 1955 fünf Versuche in einem Match erzielte, nachdem er beim 42: 16-Sieg gegen die Cowboys am...

Recent Comments