Madeleine McCanns Verdächtiger verprügelte die britische Ex-Freundin in eifersüchtiger Wut

| |

Ein Verdächtiger des Verschwindens des Kleinkindes Madeleine McCann griff seine britische Ex-Freundin in eifersüchtiger Wut an und versteckte sich dann unter dem Bett und wartete auf sie.

Christian Brueckner griff die Frau, die nicht genannt werden will, bösartig an, nachdem sie einen anderen Mann umarmt hatte, indem er ihren Kopf gegen die Wand einer Damentoilette in einer Bar an der Algarve schlug.

Brueckner brach dann in ihre Wohnung ein, versteckte sich unter dem Bett und wartete darauf, dass sie zurückkam, aber als sie zurückkam, ging er ruhig und verabschiedete sich auf dem Weg nach draußen, wie der Daily Mirror berichtete.

Das Ehepaar beendete seine Beziehung Mitte 2005 und er startete dann eine Stalking-Kampagne gegen sie, wurde jedoch nie angeklagt, obwohl die portugiesische Polizei zweimal gerufen wurde, um sich mit ihm zu befassen.

Sie hat jetzt enthüllt, dass der verurteilte Pädophile für die Tötung von Madeleine verantwortlich sein könnte.

Christian Brueckner (im Bild) griff die Frau, die nicht genannt werden will, bösartig an, nachdem sie einen anderen Mann umarmt hatte

Christian Brueckner (im Bild) griff die Frau, die nicht genannt werden will, bösartig an, nachdem sie einen anderen Mann umarmt hatte

Das Opfer aus Berkshire sagte der Zeitung: „Bis jetzt habe ich mich geweigert zu glauben, dass jemand, mit dem ich zu tun hatte, so etwas Schreckliches und Ekelhaftes begehen könnte, wie ein Kind zu verletzen.

„Aber ich bin mir nicht mehr sicher. Ich frage mich, ob er es getan hat. Und wenn er es getan hat, muss er wirklich dafür bestraft werden. ‘

»Es ist erschreckend zu glauben, dass mein Ex verdächtigt wird, Madeleine McCann entführt zu haben. Ich kann damit nicht fertig werden. ‘

Brueckner steht im Zentrum einer großen Auseinandersetzung in Deutschland darüber, ob er befreit werden sollte, als sich herausstellte, dass er aufgrund eines Rechtsfehlers 2018 aus dem Gefängnis entlassen wurde und wochenlang ungestört durch Europa reisen durfte.

Der Serien-Sexualstraftäter, der insgesamt 17 Verurteilungen hat und angeblich zu seiner eigenen Sicherheit in Einzelhaft in einem Hochsicherheitsgefängnis in Norddeutschland festgehalten wird, hat nun die vorzeitige Freilassung beantragt, nachdem er den Zweidrittelpunkt einer Drogenhandelsstrafe erreicht hat am Sonntag.

Er wurde nicht wegen Madeleines Verschwinden im Jahr 2007 angeklagt und kann nicht dafür festgehalten werden. Die Staatsanwälte gaben zu, dass sie nicht genügend Beweise hatten, um ihn zu befragen.

Brueckner wurde wegen des Verschwindens von Madeleine (im Bild) im Jahr 2007 nicht angeklagt

Brueckner wurde wegen des Verschwindens von Madeleine (im Bild) im Jahr 2007 nicht angeklagt

Brueckner wurde wegen des Verschwindens von Madeleine (im Bild) im Jahr 2007 nicht angeklagt

Der 45-Jährige lernte Brueckner Ende 2003 in der Algarve Lagos kennen, nachdem er einige Jahre in den Niederlanden verbracht hatte.

Sie bekam einen Job im Restaurant Taberna de Lagos – jetzt Sal e Companhia genannt – und sagte, Brückner sei “sehr lustig” und “gut gekleidet”.

Die Frau würde in seinem gemieteten Bauernhaus am Stadtrand von Praia da Luz wohnen und sagte, er sei “sehr charmant” und “ritterlich”.

Aber die Dinge begannen sich im Jahr 2004 zu ändern, als sie sich mit einem männlichen Freund traf, und er hatte “zuvor dem Kerl gedroht”, weil er mit ihr gesprochen hatte.

Das Paar fing dann an zu streiten und er sagte, dass “englische Frauen alle faul sind”, weil sie sich weigerten, sein Haus zu putzen.

Brueckner später, als dieses Ohr in einer Bar namens Metro Bar – jetzt Little Breakfast genannt – an Silvester eifersüchtig wurde.

Sie sagte: ‘Chris war an der Bar und war betrunken.

Das Opfer bekam einen Job im Restaurant Taberna de Lagos – jetzt Sal e Companhia genannt – und sagte, Brückner sei “sehr lustig” und “gut gekleidet”.

»Einige wirklich nette Leute, mit denen ich mich angefreundet hatte, kamen von der Bar nebenan, um ein frohes neues Jahr zu sagen, und umarmten mich.

Chris kam plötzlich in verrückter Wut um die Bar und zog mich vor allen Leuten raus.

“Er packte mich am Hals, zog mich in die Mädchentoilette und rammte meinen Kopf gegen die Wand.”

Sie weigerte sich, mit der Polizei zu sprechen und wurde später von einigen Freunden von der Bar nach Hause gebracht.

Brueckner kam in ihrem Haus unter dem Bett hervor und ging weg, aber das Paar war nur wenige Wochen später wieder zusammen.

Es war endlich vorbei, als die Frau Unterwäsche in einer Tasche fand, die ihm gehörte, aber er begann dann eine Stalking-Kampagne gegen sie.

Sie fügte hinzu: “Wir mussten die Polizei rufen, weil er immer wieder versuchte einzusteigen”, sagte sie. ‘Er hat mich ständig verfolgt.

Eines Tages trug ich ein großes Tablett mit Getränken und weil ich nicht mit ihm sprechen wollte, schlug er sie mir aus der Hand und sie gingen überall hin.

“Die Polizei wurde gerufen und ihm wurde verboten, ins Haus zu kommen.”

Sie fügte hinzu, dass sie gerne mit der britischen Polizei spreche.

Es ist nicht das erste Mal, dass er beschuldigt wird, eine Frau verprügelt zu haben, als MailOnline heute bekannt gab, dass er seine “naive” Teenager-Freundin Nakscije Miftari missbraucht und ihre Familie durch die Hölle gebracht hat, sagte ihre Schwester.

Die ältere Schwester Azra Miftari gab bekannt, dass der 25-jährige Nakscije von deutschen Detektiven zu dem verurteilten Pädophilen interviewt wurde und von einem Sozialarbeiter betreut wird.

Azra erinnerte sich daran, wie Brueckner, der 2014 eine 18-monatige Beziehung zu Nakscije hatte, wiederholt grausam war: „Er hat meine Schwester geschlagen. Es war schrecklich für sie. ‘

.

Previous

Die FIFA bewertet Australien-Neuseeland als Höchstgebot für die Frauen-Weltmeisterschaft 2023

Duterte unterzeichnet das Gesetz der National Sports Academy

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.