Madonna stellt die Produktion ihres Biopics abrupt ein

Madonna hat die Produktion ihres Biopics abgesagt, nachdem sie angekündigt hatte, dass sie sich auf eine Welttournee begeben würde, berichtete Variety am Dienstag.

Das mit Spannung erwartete Biopic mit Julia Garner wurde auf unbestimmte Zeit eingestellt, ohne öffentlichen Kommentar oder Erklärung des Stars. gemäß zur Vielfalt. Das Projekt sollte von Madonna selbst geleitet werden und Quellen, die der Situation nahe stehen, bestätigten, dass es bei Universal Pictures nicht mehr in Entwicklung ist, berichtete die Verkaufsstelle.

Madonna und ihr Lager haben sich über den Grund für die Absage des Projekts nicht geäußert, aber Spekulationen über das Schicksal des Films begannen, als die berühmte Sängerin ihren aggressiven Tourplan ankündigte. Der 64-jährige Star hatte bereits ausverkaufte Shows in New York, London und Paris.

Quellen in der Nähe von Madonna gaben bekannt, dass ihre Zeit und Energie auf die Tour selbst konzentriert sein werden, haben aber eine zukünftige Wiederbelebung des Biopics nicht vollständig ausgeschlossen und sagten, dass sie sich laut Variety weiterhin dafür einsetzt, ihr Leben in Zukunft im Film festzuhalten. (VERBINDUNG: Fans sind wütend über die Preiserhöhung, nachdem Madonnas Konzertkarten für über 5.000 US-Dollar gelistet sind)

Madonna soll laut Variety an zwei Drehbuch-Entwürfen gearbeitet haben, die sowohl in ihrer Karriere als auch in ihrem Privatleben eine beträchtliche Zeitspanne umfassten.

Sara Zambreno und der langjährige Manager von Madonna, Guy Oseary, wurden beauftragt, das Biopic zu produzieren, als es noch in den Kinderschuhen steckte.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.