Madrid kommt mit hoher Moral in Barcelona an

| |

Er Madrid hat sich seit der Verschiebung deutlich verbessert, dies erreicht klassisch mehr als Team bewaffnet und mit Stil. Am Tag vor dem 26. Oktober hat das Team von Zidane Er bot sein schlechtestes Image der Saison, als er am 19. Oktober in Palma gegen den Aufsteiger mit 0: 1 verlor Mallorca. Zidane ging zu Istanbul am Dienstag 22. Oktober gegen zu spielen Galatasaray mit dem Gefühl, dass eine Niederlage ihn den Job gekostet hätte. Er gewann (0-1) und dieses Spiel war ein Wendepunkt. Heute geht Madrid nach Camp Nou nach elf Spielen ohne Niederlage und Matching Points gegen Barcelona. Was auch immer heute Nacht passiert – selbst eine Niederlage – Weihnachten für weiße Fans wird ruhig. In den letzten beiden Spielzeiten hatte die Mannschaft die Liga bereits geworfen, bevor sie die Trauben nahm.





Obwohl ein Teil der Madrider Presse vor der. Gewarnt hat mögliche Risiken dass das Team leiden kann Barcelonaist der Verein überzeugt, dass nichts passieren wird, was die Normalität des Spiels verändert. Madrids Strategie ist es, sich dem Duell wie jedem anderen zu stellen. Der Verein glaubt auch, dass die Barcelona Er ist der erste, der sich dafür interessiert, dass alles über die üblichen Kanäle läuft, denn wenn nicht, zum Beispiel, das schlimmste Szenario eintritt, das Feld angegriffen wird und das Spiel unterbrochen wird, wäre der Blaugrana-Club der große Verletzte.


Die große Achillesferse von Madrid in dieser Saison war die Plage von Verletzungen

Auf Wettbewerbsebene präsentiert sich Madrid im Camp Nou mit einem genau definierten Schema. Die elf, die Zidane herausholen wird, kann von jedem weißen Fan fast fehlerfrei rezitiert werden, da die Hierarchien der Vorlage sehr definiert sind. Es gibt nur zwei Zweifel. Von den vier Mittelfeldspielern stehen drei fest: Casemiro, Valverde und Kroos. Die andere Position wird für Isco oder Modric sein, mit mehr Nummern für Malaga. Die andere Frage bezieht sich auf den Begleiter von Benzema. Sie kämpfen um Bale und Rodrygo. Der Brasilianer hat mehr gespielt, aber in Spielen dieser Spannung ist das Gefühl gestern in Valdebebas, dass Bale spielen wird. Auch weil Barça sehr offen spielt und attackiert und viele Räume verlässt.





Der große schwarze Punkt im heutigen Madrid ist das Fehlen von Eden Hazard. Nach einem Saisonstart weit unter den Erwartungen näherte sich der Belgier seiner besten Version, als er am 26. November vor der PSG verletzt wurde. Obwohl der Verein zunächst glaubte, dass er pünktlich eintreffen würde, war dies nicht der Fall. Er hat noch einen langen Monat Zeit, um sich zu erholen.

Tatsächlich war die große Achillesferse von Madrid in dieser Saison die Plage von Verletzungen. Die Krankenstation ist seit dem Monat August, in dem ein Spieler wie Marco Asensio gefallen ist, so voll wie nie zuvor, was nur für den Frühling erwartet wird und nicht sicher ist. Der entlassene Trainer Antonio Pintus, der neue Grégory Dupont, hat das Auge des Hurrikans wegen der Vielzahl von Muskelverletzungen nicht verlassen. Im Moment sind Asensio, Marcelo, James, Hazard und Lucas Vázquez niedrig. Die Kehrseite der Medaille ist, dass Einheit B gute Nachrichten liefert. Isco, Rodrygo, sogar Militão oder Vinícius beginnen zu reagieren, wenn sie gebraucht werden. Und Benzema erscheint in der Superversion.





Previous

Ist UroGen Pharma Ltd. (URGN) eine gute Aktie?

Kolumbien ist mit der Exhumierung von 200.000 unbekannten Körpern konfrontiert Kolumbien

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.