Mainfreight zahlt Arbeitern Prämien in Höhe von 94 Millionen Dollar, während die Gewinne boomen

Mainfreight veröffentlichte die Namen aller 10.393 Mitarbeiter in seinem Jahresbericht, der 15 Seiten einnahm.

Andy Jackson/Zeug

Mainfreight veröffentlichte die Namen aller 10.393 Mitarbeiter in seinem Jahresbericht, der 15 Seiten einnahm.

Die Mitarbeiter von Mainfreight erhielten Prämien in Höhe von 94,2 Millionen US-Dollar, nachdem der Gewinn des Unternehmens während der Pandemie boomte, als Fracht, die auf dem Luftweg angekommen wäre, auf die Meere verlagert wurde.

Die Summe ist mehr als doppelt so hoch wie im Vorjahr als Ermessensbonus ausgezahlt.

Mainfreight veröffentlichte auch die Namen aller seiner 10.393 Mitarbeiter in seinem Jahresbericht, der 15 Seiten einnahm.

Der emeritierte Professor für Wirtschaftswissenschaften an der Universität von Auckland, Tim Hazledine, sagt, der Schritt sei klug, insbesondere in einer Zeit, in der Talente knapp sind.

WEITERLESEN:
* Mainfreight steuert auf Pandemienachfrage auf „beeindruckenden“ Rekordgewinn zu
* Fletcher Building springt um 3 Prozent, S&P/NZX50 Index hat spät Gewinne
* Mainfreight ist „verdammt stolz“ auf seine Mitarbeiter und erhöht die Prämien nach einem Rekordgewinn in einem schwierigen Jahr

„Es gibt einen Begriff, den Ökonomen als Effizienzlöhne verwenden, was so etwas wie eine Win-Win-Sache ist. Sie zahlen mehr, Sie bekommen bessere Arbeit und mehr Loyalität, und mehr Leute werden sich um Jobs bewerben.

„Vielleicht macht es sich sogar bezahlt.

„Das Schlüsselelement ist, jedem einen Bonus zu geben, also sucht man sich nicht nur Leute aus.“

Hazeldine beschrieb Mainfreight als eines der führenden Unternehmen des Landes, und andere Unternehmen sollten dies zur Kenntnis nehmen.

Tim Hazledine, emeritierter Professor für Wirtschaftswissenschaften an der University of Auckland, sagt, andere Unternehmen sollten auf Mainfreight aufmerksam werden.

Geliefert

Tim Hazledine, emeritierter Professor für Wirtschaftswissenschaften an der University of Auckland, sagt, andere Unternehmen sollten auf Mainfreight aufmerksam werden.

Der Jahresbericht von Mainfreight dankt den Mitarbeitern dafür, dass sie in „außergewöhnlichen Zeiten“ „das Unmögliche möglich“ gemacht haben.

Das an der NZX notierte Unternehmen meldete einen Umsatzanstieg von 47 % auf 5,2 Milliarden US-Dollar und einen Gewinn nach Steuern von 89 % auf 355 Millionen US-Dollar.

Hazledine sagte, die Aktionäre könnten denken, dass die Ausgaben in ihren Taschen besser aufgehoben seien als die der Mitarbeiter, aber da der Aktienkurs in den letzten fünf Tagen um 3 % auf 70,52 $ gestiegen ist, schien es keine Gegenreaktion zu geben.

„Sie denken, da bin ich mir sicher, dass ihre Aktionäre langfristig davon profitieren werden.“

Darauf antwortete Mainfreight-Geschäftsführer Don Braid, dass das Unternehmen im vergangenen Jahr 143 Millionen Dollar an die Aktionäre, 134 Millionen Dollar an das Finanzamt und 94 Millionen Dollar an die Mitarbeiter gezahlt habe, die den Gewinn verdient hätten.

Der Jahresbericht weist darauf hin, dass die Bonusberechnung auf alle Geschäftsbereiche angewendet wird, die die Kriterien erfüllen, aber nur auf diejenigen, die 12 Monate ununterbrochene Vollzeitbeschäftigung für das Unternehmen geleistet haben.

Der Vorsitzende Bruce Plested hat die ihm zustehende jährliche Governance-Gebühr in Höhe von 240.000 US-Dollar nicht akzeptiert, eine Haltung, die er seit 2014 beibehält.

Braid erhielt im Geschäftsjahr 2022 eine Vergütung von 3,37 Mio. USD, gegenüber 2,59 Mio. USD. Diese Vergütung beinhaltete einen Bonus von 806.080 $.

Während der Pandemie musste er sechs Monate lang eine Gehaltskürzung von 50 % hinnehmen.

Braid erwartete nicht, dass sich die jüngsten Gewinnverbesserungen kurzfristig fortsetzen würden, sondern sagte, er gehe davon aus, dass sie auf ein normales Niveau zurückkehren würden

Mainfreight erhielt 10,6 Millionen Dollar Lohnzuschuss von Covid, aber einen Monat nach Erhalt zurückgezahltals sich der Handel nach der Sperrung verbesserte.

siehe auch  Noch nie so niedrige Benzinpreise: Hier lohnt es sich voll und ganz

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.