Manchester United Auge Leeds Schnäppchen; Arsenal macht Saka eine Ausnahme

Manchester United sieht Raphinha als Budgetoption, während Arsenal möglicherweise eine Ausnahme für Bukayo Saka machen muss.

MAN UNITED ZIEL RAPHINHA
Es wird davon ausgegangen, dass Manchester United die Situation mit Leeds-Flügelspieler Raphinha überwacht, der voraussichtlich diesen Sommer Leeds United verlassen wird Kalvin Phillips, Jack Harrison (verbunden mit Tottenham), Illan Meslier und Patrick Bamford, wenn der Verein absteigt. Der Brasilianer wurde zuvor mit Barcelona und West Ham in Verbindung gebracht, aber United wäre eine faszinierende Perspektive.

Der Daily Telegraph sagt, dass „die Rivalität zwischen den beiden Vereinen diesen Deal kompliziert macht, aber United, dessen Transferbudget gekürzt wird, nachdem es die Champions League nicht erreicht hat, soll die Situation überwachen. Der neue Trainer Erik ten Hag will einen Stürmer, wird sich aber für einen Rechtsstürmer mit dem linken Fuß entscheiden, wenn das nicht möglich ist.


Kante ist der Anti-Pogba und das ist ideal für Ten Hag und seinen Wiederaufbau von Man Utd


SAKA-DRUCK FÜR ARSENAL
‘Arsenal steht unter Druck, eine Ausstiegsklausel in den neuen Vertrag aufzunehmen, den sie Bukayo Saka anbieten wollen’, so die Tägliche Post. Es gibt keinen Hinweis darauf, dass Saka die Gunners jetzt verlassen will – er liebt es dort – aber es könnte durchaus einen Punkt geben, an dem er Champions-League-Fußball will.

Saka wird seit langem mit Liverpool in Verbindung gebracht, und die Gunners müssen sich möglicherweise auf einen Preis einigen, der es Saka ermöglichen würde, Arsenal zu verlassen, wenn sie am Rande der englischen Elite bleiben. Es wäre für einen großen englischen Verein ungewöhnlich, eine Ausstiegsklausel aufzunehmen, aber die Gunners müssen möglicherweise zustimmen, wenn sie den brillanten Saka binden wollen.

siehe auch  Welche Fußballmannschaft unterstützt Novak Djokovic – Man Utd, Real Madrid oder AC Milan?

NEWCASTLE SAGEN NEIN ZU LINGARD-FORDERUNGEN
Newcastle United hat bekannt gegeben, dass sie diesen Sommer weder überhöhte Ablösesummen an Vereine noch überhöhte Löhne an Spieler zahlen werden, was bedeutet, dass Jesse Lingard kein Newcastle-Spieler werden wird, wenn er seine Gehaltsforderungen von 150.000 Pfund pro Woche nicht senkt.

ESPN behauptet, dass diese Haltung ‘hallte durch das Spiel, wobei Quellen ESPN mitteilten, dass eine Reihe von Clubs und Agenten darauf warten, zu sehen, wie Newcastle in den ersten Wochen des Transferfensters vorankommt, bevor sie versuchen, mit dem Club Geschäfte zu machen.

In der Zwischenzeit könnte Lingard zu West Ham zurückkehren.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.