Manchester United sucht nach Ersatz für Cristiano Ronaldo und kämpft gegen Manchester City um 35 Millionen Pfund für Serge Gnabry – Paper Round

City und United kämpfen um Serge Gnabry

Manchester City und ihr Stadtrivale Manchester United könnten diesen Sommer gegen Serge Gnabry vom FC Bayern München antreten. Der Vertrag des 26-jährigen vielseitigen Mittelfeldspielers läuft zum Ende der nächsten Saison aus und die Vertragsverhandlungen stecken in einer Sackgasse. Das hat die deutsche Seite dazu veranlasst, darüber nachzudenken, ihn gehen zu lassen, um ihn nächstes Jahr nicht umsonst zu verlieren, wobei The Sun sagt, dass 35 Millionen Pfund ausreichen könnten.

Überweisungen

Waldschild Henderson von Man Utd ausgeliehen

VOR EINEM TAG

Meinung von Paper Round: Berichten zufolge konzentriert sich City darauf, einen Linksverteidiger für die nächste Saison zu gewinnen, nachdem er bereits in dieser Saison zwei Stürmer und einen Mittelfeldspieler verpflichtet hat. Daher liegt seine Priorität in der Verteidigung, bevor sie sich auf andere Bereiche des Spielfelds konzentrieren. United sieht so aus, als könnten sie Cristiano Ronaldo in den nächsten ein oder zwei Wochen verlieren, also müssen sie sich möglicherweise einen durch und durch Stürmer ansehen.

Ten Hag erwägt Ronaldo-Ersatz

Obwohl klar ist, dass Manchester United Cristiano Ronaldo nicht verkaufen will, und es für den 37-jährigen portugiesischen Nationalstürmer nur begrenzte Möglichkeiten in Bezug auf Klubs gibt, die ihn sich leisten könnten, erwägt Uniteds Manager Erik ten Hag einen Ersatz. Laut The Mirror hat er den Verein angewiesen, die Jagd nach Ajax-Flügelspieler Antony zu intensivieren.

Meinung von Paper Round: Ronaldo passt nicht unbedingt zu Ten Hags idealer taktischer Herangehensweise, aber er bleibt ein brillanter Torschütze und einer, für den es sich lohnt, ein System zu kompromittieren, wenn er im Kader steht. Antony scheint es zu bevorzugen, auf den Flanken zu spielen, sodass der niederländische Trainer möglicherweise zum Reißbrett zurückkehren und überlegen muss, welcher seiner Spieler stattdessen die Linie anführen könnte.

Barcelona wartet auf die Entscheidung von Leeds für Raphinha

Barcelona hat Leeds United-Flügelspieler Raphinha ein Angebot in Höhe von 55 Millionen Pfund gemacht, wobei die Zahlungen in drei Raten von insgesamt 51 Millionen Pfund aufgeteilt werden sollen, mit weiteren 4 Millionen Pfund an potenziellen Zuschlägen. Chelsea erwägt, auf seine Chance zu warten, den brasilianischen Wideman zu verpflichten, aber die Mail on Sunday berichtet, dass sie sich vorerst auf Raheem Sterling und Ousmane Dembele konzentrieren.

Meinung von Paper Round: Während Sterling durch die Mitte spielen könnte, ist er auch mehr als in der Lage, an den Flanken zu spielen. Der französische Flügelspieler Dembele ist besser für diese Rolle geeignet und würde keine Vorauszahlung an Barcelona verlangen, aber er könnte immer noch beim spanischen Verein bleiben, und das könnte Thomas Tuchel einen Weg eröffnen, stattdessen Raphinha zu verpflichten.

Laporta bestreitet De Jongs Abgang

Laut der spanischen Zeitung Marca hat der Präsident von Barcelona jüngsten Berichten widersprochen, dass Manchester United und der katalanische Klub kurz davor seien, eine Einigung für ihren niederländischen Mittelfeldspieler Frenkie De Jong zu erzielen. Der Präsident sagte bei einer Hommage an Johan Cruyff: “Wir haben nicht die Absicht, ihn zu verkaufen, und er will bleiben. Manchester United ist nicht die Einzigen, die ihn wollen.”

Meinung von Paper Round: Laporta verhandelt zwar hart und nutzt seinen öffentlichen Auftritt, um den Käuferclub zu beschleunigen, aber sie waren laut früheren Transfergerüchten schon einmal hier. United hatte die erste Chance, Pedro zu verpflichten, als er Barcelona verließ, beachtete jedoch nicht die Warnungen, dass ein anderer Verein bereit sei, zu zahlen – und so wechselte er zu Chelsea.

Überweisungen

Man Utd verpflichtet Feyenoords Malacia, Chelsea gegen Arsenal für den brasilianischen Verteidiger – Paper Round

GESTERN UM 05:27

Überweisungen

Guendouzi wechselt dauerhaft von Arsenal nach Marseille, Sampaoli gibt auf

GESTERN UM 19:46

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.