Mann aus San Diego hat beim Umzug nach Portland alles gestohlen – NBC 7 San Diego

Eine Reise von San Diego nach Portland wird für einen Mann, der ein neues Leben beginnen möchte, zu einem Albtraum.

Er fuhr einen U-Haul-Truck mit allem, was er besaß, als er in Oakland parkte, um sich bei einem Freund auszuruhen, und als er aufwachte, war alles weg.

„Ich ziehe also von San Diego nach Portland um, das war mein Boxenstopp über Nacht“, sagte Tony.

Dieser Boxenstopp in Oakland wurde für ihn zu einer schrecklichen Erfahrung.

Es sollte ein Neuanfang für den High-End-Fahrraddesigner werden.

Er packte alles, was er besaß, in diesen U-Haul-Van und sagte, es endet wie ein böser Traum.

„Alles, von meiner Hose bis zu meinem Mülleimer, vom Computer bis zu meinem Bettgestell. Stellen Sie sich jeden Raum in Ihrem Haus vor und alles, was darin ist, ist weg“, sagte Tony.

Sein ganzes Leben spielte sich im U-Haul ab, zu dem auch Familienerbstücke aus Deutschland gehörten. Ebenfalls gestohlen, sein alter Volkswagen, der im Schlepptau war.

Das war Samstagmorgen und nachdem er den Diebstahl der Polizei gemeldet hatte, suchte er Hilfe in den sozialen Medien.

„Volkswagengruppen, andere Bereiche des Internets, die hier helfen. Es wurde geteilt, vermehrte sich schnell und langsam bekam ich Informationen, die besagten: ‚Hey, Sie sollten sich hier einige der Brennpunkte der Kriminalität ansehen, wo gestohlene Dinge gestohlen werden’“, sagte Tony.

Diese Information führte Tony am Montagmorgen zur Unterführung der Wood Street. Ein Ort, an dem Obdachlose leben und in der Vergangenheit Brände ausgebrochen sind.

Tony fand dort seinen Van und rief die Polizei.

„Sie stellten fest, dass jemand darin war. Sie haben Verstärkung und mehrere Streifenwagen gerufen und eine etwa zweistündige Pause“, sagte Tony.

Er nahm ein Video auf, in dem die Polizei einen Hausbesetzer aus seinem gestohlenen Lieferwagen zog.

Es wurde durchwühlt und alle seine Habseligkeiten waren verschwunden.

Der U-Haul-Truck mit einem Nummernschild aus Arizona und einem markanten Vogel an der Seite wird immer noch vermisst.

Ebenfalls weg sind ein paar sehr teure, handgefertigte Fahrräder, die jeweils bis zu 17.000 Dollar wert sind.

„Alle sagen ‚Es tut mir wirklich leid, dass das passiert ist, das ist nicht Oakland, das ist nicht Berkeley, das ist nicht das, was wir wollen’“, sagte Tony.

Er ist sehr dankbar für all die Hilfe von völlig Fremden.

Jetzt will er nur noch seine Sachen zurück.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.