Mann bietet Gebete an, bevor er Spendenbox aus indischem Tempel stiehlt

Das Bild zeigt einen Mann, der im Tempel betet. — Instagram-Screengrab/India Today

Ein Video von einem Mann, der die Spendenbox aus einem Tempel stiehlt, ist in den sozialen Medien viral geworden.

Was jedoch die Aufmerksamkeit des Internetnutzers erregte, war, dass der Mann betete, bevor er das Spendengeld stahl.

Das Video zeigt einen Mann ohne Hemd, der in den Tempel kommt und betet. Anschließend nimmt der Mann die Spendenbox ab und nimmt sie mit.

Der Vorfall ereignete sich in Madhya Pradesh, Indien.

Das Video hat weit über zwei Millionen Aufrufe gesammelt und unterschiedliche Reaktionen der Menschen ausgelöst.

Viele Menschen sympathisierten mit dem Mann und sagten, er sei hilflos.

„Gott braucht kein Geld. Die Menschen schon. Vielleicht weiß er, dass er etwas falsch macht, aber er braucht hilflos Geld“, schrieb ein Nutzer.

Einer der User schrieb: „Diese seine Tat zeigt seine Hilflosigkeit.“

„So verzweifelt sind die Menschen geworden. Er weiß, dass es falsch ist, hat aber offensichtlich das Gefühl, keine Wahl zu haben“, schrieb ein anderer.

Einige kritisierten jedoch seine Tat und sprachen sich dagegen aus.

siehe auch  Russische Söldner bombardieren Bakhmut, während Moskau den Sieg anstrebt

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.