Mann fährt in Polizisten und verliert Führerschein | Inland

Der Mann fuhr am Samstagabend auf der Neude im Zentrum von Utrecht, als er hupend und kreischend über den Platz fuhr. Die Polizei sah bald, dass er betrunken war, berichtet RTV Utrecht.

Für die Polizei war es nicht so einfach, ihn zu verhaften. Der Mann stieß mit einem Polizisten zusammen, kollidierte mit einem Polizeifahrrad und versuchte anschließend weiterzufahren. Am Ende konnten die Beamten ihn gewaltsam von seinem Roller ziehen.

Auf der Polizeistation musste er einen Alkoholtest machen; er hatte viel mehr getrunken, als erlaubt war. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt und weil er sich seiner Festnahme widersetzte, wurde eine offizielle Anzeige erstellt.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.