Mann hinterlässt $ 3K Trinkgeld für ein Bier, als Restaurant wegen Virus schließt

| |

CLEVELAND (AP) – Ein Kunde hat ein Trinkgeld in Höhe von 3.000 USD für ein einzelnes Bier hinterlassen, da ein Restaurant wegen der COVID-19-Pandemie freiwillig geschlossen wurde.

Der Mann kam am Sonntag in Cleveland nach Nighttown, bestellte das Bier und bat um den Scheck, der 7,02 Dollar betrug, schrieb Besitzer Brendan Ring weiter Facebook.

Ring sagte, der Mann wünschte ihm alles Gute und sagte ihm, er solle das Trinkgeld mit den vier Mitarbeitern teilen, die am Brunch-Service arbeiteten.

Als der Mann aus dem Haus ging, schrieb Ring, sah er auf die Spitze hinunter und “stellte fest, dass er satte 3.000 Dollar hinterlassen hatte”.

“Ich rannte hinter ihm her und er sagte, kein Fehler, wir werden dich sehen, wenn du wieder öffnest!”

Ring sagte, er würde den Namen des Kunden nicht posten, weil er glaubt, der Mann würde das nicht wollen.

Der Besitzer sagte, er und sein Bedienungspersonal seien “demütig dankbar für diese unglaublich freundliche und großartige Geste”.

.

Previous

Nach der Démarche sp.a wählt der Vorsitzende Rousseau: Vooruit Arts Center einen neuen Namen

Die besten Angebote für Klingeltüren für den schwarzen Freitag (2020): Ring Save Dobellbell 3 & 3 Plus, 2 & Pro-Einsparungen von Save Bubble

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.