Home Nachrichten Mann in London Terror Attack erschossen Gefängnisstrafe serviert

Mann in London Terror Attack erschossen Gefängnisstrafe serviert

LONDON – Ein Mann, der kürzlich wegen Terrorvergehen aus dem Gefängnis entlassen worden war, wurde am Sonntag von der britischen Polizei erschossen, nachdem er in Südlondon zwei Menschen erstochen hatte.

Verdeckte Polizisten erschossen

      Sudesh Amman,

       Ein 20-Jähriger, der wegen der Verteilung von terroristischem Material im Gefängnis gesessen hatte, nachdem er mit einer gefälschten Selbstmordweste einen Messerangriff gestartet hatte, teilte die Londoner Metropolitan Police mit.

Es war das zweite Mal innerhalb weniger Monate, dass ein kürzlich entlassener verurteilter Terrorist Menschen auf den Straßen der britischen Hauptstadt angriff. Im November wurde ein Terrorist auf Bewährung von der Polizei erschossen, nachdem er in der Londoner Innenstadt zwei Menschen erstochen hatte.

Herr Amman war im Jahr 2018 wegen des Austauschs von terroristischem Material inhaftiert worden und wurde vorzeitig aus einer dreijährigen Haftstrafe entlassen. Die britische Polizei verfolgte ihn weiterhin, nachdem er freigelassen worden war, und die verdeckten Polizeibeamten griffen schnell zu, um den Angriff am Sonntag im Londoner Stadtteil Lambeth zu stoppen.

“Wir sind zuversichtlich, dass dies ein Einzelfall ist”, sagte Metropolitan Police Deputy Assistant Commissioner

      Lucy D’Orsi.

       Keiner der Menschen, die erstochen wurden, hatte lebensbedrohliche Verletzungen, teilte die Polizei mit.

Premierminister

      Boris Johnson

       Am Sonntag teilte das Land mit, dass es den wegen Terrorvergehen verurteilten Personen gestattet werde, vorzeitig aus dem Gefängnis entlassen zu werden.

Der Vorfall, der jüngste einer Reihe von Terroranschlägen in den letzten Jahren in London, beleuchtet das Justizsystem des Landes. Die Frage, wie die Rückkehr verurteilter Terroristen in die Gesellschaft überwacht werden kann, wird für Polizei- und Sicherheitsbehörden der Terrorismusbekämpfung in Großbritannien und in ganz Europa immer wichtiger – eine Parallele zu der Herausforderung, der sich Dschihadisten stellen müssen, die aus dem Syrienkonflikt zurückgekehrt sind.

Im vergangenen Jahr gab Herr Johnson an, dass rund 74 verurteilte Terroristen vorzeitig aus dem Gefängnis entlassen wurden. Es ist unklar, ob Herr Amman unter ihnen war.

Großbritannien hat in letzter Zeit mit einer Reihe blutiger Angriffe von islamistischen Extremisten zu kämpfen.

Im Juni 2017 war die London Bridge und die Umgebung Schauplatz eines blutigen Amoklaufs von drei mit Messern schwingenden Männern, die einen Van in Fußgänger gepflügt und Menschen in nahe gelegenen Bars und Restaurants erstochen haben. Alle drei wurden von der Polizei erschossen. Acht Menschen wurden getötet und Dutzende in ein Krankenhaus eingeliefert.

Ebenfalls im Juni 2017 traf ein Van Fußgänger vor einer Londoner Moschee. Anfang des Jahres ereignete sich ein weiterer Autoangriff auf die Londoner Westminster Bridge, bei dem fünf Tote starben. Und im Mai 2017 tötete ein Selbstmordattentäter 22 Konzertbesucher in Manchester.

Die britischen Sicherheitsdienste senkten im November ihre Einschätzung des Risikos eines größeren Terroranschlags auf “erheblich”, die dritte Stufe auf einer Fünf-Punkte-Skala, was bedeutet, dass ein Angriff wahrscheinlich ist. Es bleibt auf dieser Ebene.

Bilder der Streatham High Road, die am Sonntag in den sozialen Medien geteilt wurden, zeigten Krankenwagen, die die Szene besuchten, und ein Mann lag auf einer belebten Hauptstraße in der von Polizisten in Zivil umgebenen Gegend.

Eine Person, die vom Angreifer nicht verletzt wurde, wurde durch von Polizeigeschossen zerbrochenes Glas verletzt, teilten die Behörden mit.

„Terroristen versuchen, uns zu spalten und unsere Lebensweise zu zerstören. Hier in London werden wir niemals zulassen, dass sie Erfolg haben “, sagte der Londoner Bürgermeister

      Sadiq Khan.

Schreiben Sie an Max Colchester unter [email protected]

Copyright © 2019 Dow Jones & Company, Inc. Alle Rechte vorbehalten. 87990cbe856818d5eddac44c7b1cdeb8

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Neuartige Biomarker können das Präeklampsierisiko diagnostizieren und bewerten

Präeklampsie ist eine verheerende Erkrankung, die sehr plötzlich in der zweiten Hälfte...

Dons trotzen hartnäckigen Elstern bei Nässe

Essendon war so lange eine Seite voller Stil. Aber der Sieg...

‘Taco Girl’ Mia Agraviador aus Old El Paso erscheint auf Instagram

Das kleine Mädchen, das im Old El Paso-Werbespot Herzen gestohlen hat, ist seit 14 Jahren seit ihrem legendären TV-Auftritt online aufgetaucht.Mia Agraviador...

Bewertung des tragbaren Ananta USB-C-Displays: Arbeit von der Heimkampfstation aus

Von zu Hause aus zu arbeiten (was viele von uns in den letzten Monaten tun mussten, ob wir wollen oder nicht) kann...

Recent Comments