Mann wegen des Verdachts der Vergewaltigung einer US-Touristin im Zentrum von Paris festgenommen

Die Behörden haben den Namen und die Nationalität des Verdächtigen nicht veröffentlicht. Die Ermittlungen wurden am Dienstag eingeleitet.

Die Frau, eine 27-jährige amerikanische Touristin, wurde letztes Wochenende in einer öffentlichen Toilette im 4. Arrondissement im Zentrum von Paris vergewaltigt, teilte eine dem Fall nahestehende Quelle CNN mit. Die Quelle sprach aufgrund von Berufsnormen unter der Bedingung der Anonymität.

Die französische Polizei weigerte sich, CNN mitzuteilen, wann die Festnahme stattfand, da sich der Fall bereits in einem Gerichtsverfahren befindet.

Das Angriffsgebiet ist ein touristischer Hotspot, an dem viele berühmte Sehenswürdigkeiten der französischen Hauptstadt zu finden sind, darunter Notre Dame und das Centre Pompidou.

Paris hat in diesem Sommer spezielle Polizeieinsätze in der Nähe wichtiger Sehenswürdigkeiten durchgeführt. Zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagmorgen führte die Pariser Polizei nach Angaben der Polizei 16 Vernehmungen durch und inspizierte mehr als 60 Personen in der Nähe des Eiffelturms.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.