Mann wegen Mordes zweiten Grades im Zusammenhang mit tödlichen Schüssen auf Norfolk angeklagt

| |

NORFOLK, VA. – Ein Mann aus Norfolk wurde verhaftet und wegen Mordes zweiten Grades im Zusammenhang mit einer tödlichen Schießerei am Samstagmorgen angeklagt.

Nach Angaben der Polizei wurde der 43-jährige Alfred M. Robinson am Samstag gegen 5:09 Uhr in einem Wohnhaus gefunden, das an einer Schusswunde im 200er Block der Poplar Avenue litt. Robinson wurde am Tatort für tot erklärt.

Die Polizei verhaftete den 43-jährigen Elkay A. Payne wegen Mordes zweiten Grades und des Einsatzes einer Schusswaffe im Zusammenhang mit dem Vorfall.

Detektive haben das Motiv oder die Umstände dieses Mordes nicht veröffentlicht.

Payne wird derzeit ohne Anleihe im Gefängnis von Norfolk City festgehalten.

.

Previous

3 Opfer tot, 4 schwer verletzt nach einer Reihe von Schießereien in Chicago, Evanston Samstag – NBC Chicago

Der globale Markt für Social-Media-Kundendienstsoftware wird voraussichtlich in einem Zeitraum von 2021 bis 2026 entstehen

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.