Marchena erlaubt Junqueras, als MdEP zu übernehmen, aber auch auszuüben?

| |

Die Staatsanwaltschaft hat beantragt, dass der Oberste Gerichtshof in Anwendung des Urteils des Gerichtshofs der Europäischen Union (EuGH) Oriol Junqueras ermächtigt, das Gefängnis nicht nur zu verlassen, um als MdEP zu fungieren und die Formalitäten im Europäischen Parlament zu erledigen Diese Funktion auszuüben, bis der Antrag auf Aufhebung seiner Immunität, den es für erforderlich hält, aufgehoben wird, von der Europäischen Kammer entschieden wird. Dies impliziert, dass er in Gewahrsam außerhalb Spaniens reisen darf, um seine parlamentarische Tätigkeit auszubauen.

Die vom General State Advocacy ausgearbeitete und von der für den Prozess verantwortlichen Person, der Rechtsanwältin Rosa María Seoane, unterzeichnete Erklärung wird nach Ansicht von Ara verwendet, die letzten Sonntag die beiden vom Obersten Gerichtshof im Fall von Oriol Junqueras verübten Tricks vorweggenommen hat: die Aussetzung der Disqualifikationsstrafe nach der Verurteilung am 14. Oktober und das Versprechen des Präsidenten der Zweiten Kammer Manuel Marchena an den Präsidenten des Gerichtshofs der Europäischen Union (EuGH), Koen Lenarts, dass das Urteil auch dann gilt, wenn Junqueras es ist in einer Situation der "Bestrafung", das heißt der festen Bestrafung.

Der erste der Tricks – die Aufhebung der Disqualifikationsstrafe von 13 Jahren – wurde vom Gericht des erstaunlichen verabschiedet, als Junqueras einen Einspruch gegen die Verweigerung der Erlaubnis, das Gefängnis zu verlassen und sich am 17. an die Zentrale Wahlbehörde zu wenden, erwog Juni, um den Status eines MdEP zu erlangen. Diese Berufung blieb bis zum Urteil des EuGH ungelöst.

Das zweite war Marchenas Versprechen an Lenarts am 14. Oktober, wonach der Supreme trotz seiner Verurteilung an diesem Tag das Interesse an der vorläufigen Frage der Immunität von Junqueras bis zu dem Punkt aufrechterhielt, an dem es trotz der Änderung des Vertrags wirksam werden würde Junqueras präventive Gefängnissituation zu der von "Bestraften".

Der neuartigste Teil des Anwaltsansatzes betrifft die Immunität der Junqueras-Abgeordnetenfunktion.

„Obwohl der erste für Herrn Junqueras anzuerkennende Immunitätseffekt die Möglichkeit ist, ungehindert zum Sitzungsort des Europäischen Parlaments zu gehen oder von dort zurückzukehren, um die geplanten Verfahren einzuhalten, sollte nicht vergessen werden, dass die Das Urteil des EuGH erkennt auch an, dass diese Immunitäten einen ausdrücklichen Zweck haben: dass die europäischen Parlamentarier ihren Auftrag erfüllen können. “

In dem Schreiben wird der Oberste Gerichtshof daher nachdrücklich aufgefordert zu prüfen, „dass die Wirksamkeit der Auslegung des EuGH-Urteils nicht auf zulässige oder nicht spezifische Formalitäten beschränkt sein sollte, sondern so ausgelegt werden sollte, dass der Gerichtshof die Art und Weise beurteilt, in der dies geschieht. möglich, dass Herr Junqueras seine repräsentative Funktion wahrnimmt, solange er seinen parlamentarischen Status beibehält. “

Es ist interessant festzustellen, dass im Aufruf zur Verteidigung der Verteidigung von Junqueras im vergangenen Juni gegen die Weigerung, das Gefängnis zu verlassen – wie der Anwalt jetzt zuzugeben rät -, nur verlangt wurde, dass er sich vor dem GEG an die Verfassung halten konnte. Die Advocacy macht also einen Schritt nach vorne, um ihre Immunität zu verteidigen und ihre parlamentarische Funktion zu erfüllen.

In dem Brief wird erwogen, diese Funktion in Gewahrsam durchzuführen, um das Risiko von Undichtigkeiten zu vermeiden, und zu diesem Zweck wird vorgeschlagen, den EuGH zu konsultieren, um vorzuschlagen, wie eine „loyale Zusammenarbeit“ zwischen Justizsystemen aussehen könnte, um sie durchzuführen.

Das zugrunde liegende Problem: Wie kann die Erfüllung seiner parlamentarischen Tätigkeit sichergestellt werden, ohne sie freizugeben?

(tagsToTranslate) Marchena (t) erlaubt auch (t) Junqueras (t) MEP (t)

Previous

Auf halbem Wege höflich (Tageszeitung junge Welt)

Madame Claude, die berühmteste Zuhälterin Frankreichs, kehrt in die Szene zurück Menschen und Berühmtheiten

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.