Marokko besteht auf multilateraler Partnerschaft gegen den Terrorismus – The North Africa Post

| |

Marokko hat zur Stärkung weiterer internationaler Kooperationsbeziehungen im Kampf gegen den Terrorismus aufgerufen, da der ISIS-Kern und andere Terrorgruppen ihre Fähigkeiten wieder aufbauen und ernsthafte Bedrohungen für den Weltfrieden und die Stabilität darstellen.

In seiner Eröffnungsrede auf dem 12. Ministertreffen des Global Counter-Terrorism Forum (GCTF), das am 21. September in New York unter marokkanisch-kanadischem Vorsitz einberufen wurde, betonte der marokkanische Außenminister Nasser Bourita die Bedeutung des Multilateralismus im Kampf gegen Terrorgruppen.

Das GCTF-Treffen ist eine Gelegenheit, die vom Forum in seinem ersten Jahrzehnt unter dem marokkanisch-kanadischen Co-Vorsitz erzielten Erfolge zu bewerten, sagte Herr Bourita und stellte fest, dass die Priorität darauf gelegt wurde, die Anfälligkeit der Menschen für Terrorismus durch Prävention und Maßnahmen zu verringern gegen extremistische Ideologie und Propaganda.

Jetzt sei dieses Forum darauf ausgerichtet, die internationalen Bemühungen zur Bekämpfung von Terrorismus und gewalttätigem Extremismus zu stärken, fügte der Minister hinzu und bekräftigte, dass die Maßnahmen der GCTF auf der UN-Charta, den Resolutionen des UN-Sicherheitsrates und der globalen UN-Strategie zur Bekämpfung des Terrorismus beruhen.

Dank seines proaktiven Ansatzes habe das Forum bemerkenswerte Arbeit bei der Bekämpfung ausländischer terroristischer Kämpfer, Grenzsicherheit, IKT und Terrorismusfinanzierung geleistet, sagte der marokkanische Außenminister und beschrieb die GCTF als einen zentralen Akteur im globalen Kampf gegen den Terrorismus.

Die 2011 gegründete GCTF wird seit 2016 von Marokko gemeinsam geleitet. Sie besteht aus 30 Mitgliedern (29 Länder + die Europäische Union) und arbeitet eng mit vielen internationalen, regionalen und subregionalen Organisationen zusammen, einschließlich der UN.

Es ist eine informelle, unpolitische, multilaterale Plattform zur Terrorismusbekämpfung. Ziel ist es, die Anfälligkeit von Menschen weltweit für Terrorismus zu verringern, indem Fachwissen und Ressourcen mobilisiert werden, um Terroranschläge zu verhindern, zu bekämpfen und zu verfolgen und der Anstiftung und Anwerbung für den Terrorismus entgegenzuwirken.
Das Forum bringt politische Entscheidungsträger und Praktiker aus der ganzen Welt zusammen, um Erfahrungen und Fachwissen auszutauschen und praktische, öffentlich zugängliche Instrumente und Strategien zu entwickeln, wie die sich entwickelnde terroristische Bedrohung verhindert und bekämpft werden kann.

Previous

Winzige Schwimmroboter behandeln tödliche Lungenentzündung bei Mäusen

Die Zahl der begünstigten Familien von Lampungs Treibstoffgeldunterstützung stieg um 100.211

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.