Marokko fegt Äquatorialguinea

Veröffentlicht am: 31.01.2020 – 11.07

Das marokkanische Futsal-Männerteam setzte sich am 30. Januar in Laâyoune mit 8: 1 gegen Äquatorialguinea durch und sicherte sich den Platz im Halbfinale des Afrikanischen Nationen-Pokals. Ein CAN 2020, gekennzeichnet durch den Rückzug der Mauritianer aus diplomatischen Gründen, der in der Westsahara ausgetragen wird. Am 31. Januar werden die Gruppenspiele B gegen Ägypten-Angola und Mosambik-Guinea ausgetragen. Beachten Sie, dass die ersten drei dieser letzten Phase für die Weltmeisterschaft 2020 (12. September – 4. Oktober in Litauen) qualifiziert sind.

.

siehe auch  Die NASA entwickelt schwimmende Roboter, um auf anderen Planeten nach Leben zu suchen

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.