Marokko – Spanien ONLINE | Weltmeisterschaft im Fußball in Katar

Der spanische Halbfinalist der letztjährigen EM erzielte mit einem 7:0-Sieg gegen Costa Rica im ersten Spiel den höchsten Triumph in der Geschichte der Weltmeisterschaft. Anschließend trennten sie sich mit 1:1 gegen Deutschland, das letztendlich nicht weiterkam, und verloren gegen Japan mit 1:2, womit sie in Gruppe E an der Spitze stehen.

“Wir müssen nicht viel ändern, aber wir müssen einen Zusammenbruch wie gegen Japan vermeiden”, zitierten die Agenturen den spanischen Verteidiger und Mittelfeldspieler Rodri. Beim letzten Auftritt in der Gruppe kassierten die Spanier zwischen der 48. und 51. Minute zwei Gegentore. “Wir haben darüber gesprochen und daraus gelernt”, sagte der Spieler von Manchester City.

Zusammenstellung des WM-Spiels Japan – SpanienVideo: Tschechisches Fernsehen

Trainer Valíd Rajarajúi übernahm Marokko erst Ende August, und in sechs Spielen verlor er nicht, und seine Schützlinge erzielten nur ein Tor. Bei der WM haben sie gegen Kroatien zunächst torlos unentschieden gespielt, dann Belgien 2:0 und Kanada 2:1 geschlagen. “Marokko hat in einer sehr schwierigen Gruppe den ersten Platz belegt. Sie sind in erstaunlicher Form. Sie haben viele Fans in Katar”, sagte der spanische Trainer Luis Enrique.

Montage des WM-Spiels Kanada – MarokkoVideo: Tschechisches Fernsehen

Bei der sechsten WM-Teilnahme schaffte es Marokko nach 1986 zum zweiten Mal unter die besten 16.

„Unser Team ist mehr als ein Team, wir sind eine Familie. Unsere Generation ist hier, um die Geschichte neu zu schreiben“, sagte der in Madrid geborene marokkanische Außenverteidiger Ashraf Hakimí. „Wir müssen den europäischen Stil kopieren und unsere eigenen Werte ins Spiel bringen. Wenn wir das schaffen, werden wir gewinnen“, sagte der 47-jährige Rajrajjui.

Montage des WM-Spiels Spanien – DeutschlandVideo: Tschechisches Fernsehen

Spanien traf dreimal auf Marokko. In den Playoffs zur Weltmeisterschaft 1962 gewann die europäische Mannschaft mit 1:0 und 3:2.

Das letzte Mal trafen die Rivalen in der Gruppenphase der WM 2018 in Russland aufeinander, wo sie sich einvernehmlich 2:2 trennten.

Montage des WM-Spiels Belgien – MarokkoVideo: Tschechisches Fernsehen

Der Sieger trifft im Viertelfinale am Samstag auf das bessere Portugal – die Schweiz.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.