Massive Attack, Lana del Rey, The National und The Strokes, Headliner für Primavera Sound 2020

0
17

Massive Attack, Lana del Rey, The National, The Strokes und Tyler, The Creator sind einige der ergreifendsten Gerichte der Primavera Sound 2020-Reihe, die heute Abend überraschend angekündigt wurden. 211 Künstler aus 35 Nationen feiern die 20. Ausgabe eines der renommiertesten Festivals der Musikszene, darunter herausragende Persönlichkeiten wie Pavement, Beck, Iggy Pop, C. Tangana oder Bad Gyal. Mehr als 200 Künstler spenden an Namen aller Trends, wie The Jesus and May Chain oder Maria del Mar Bonet. Ein Primavera Sound, der bis Sonntag andauert, mit einer Reihe von Performances am Strand, die in die Vergangenheit und in die Zukunft blicken und Vertreter aller Plakate kombinieren.

Primavera Sound Barcelona 2020 hat an diesem Mittwoch, vom 3. bis 7. Juni, im Parc de Fòrum sein volles Plakat zum 20-jährigen Jubiläum enthüllt. Das Festival gibt an, dass sie den Künstlern aus 35 Nationalitäten “die panoramischste, offenste und umfassendste Besetzung ihrer gesamten Geschichte” zum Gedenken an die Veranstaltung anbieten werden.

Tyler, The Creator, wird dieses Jahr, fast ein Jahrzehnt nach seinem ersten Festivalauftritt im Jahr 2011 mit Odd Future, einem der führenden internationalen Hip-Hop-Musiker, mit seinem neuen Album “Igor”, zu Primavera Sound zurückkehren. Der Festzug wird jedoch auch das zweite Jahr in Folge Little Simz eröffnen – so heißt es populär. Lana del Rey, die mit ‘Norman Fucking Rockwell!’ und Weyes Blood.

The Strokes kehren zum Forum zurück, um die zwei Jahrzehnte von “Is This It” mit dem Frühling zu feiern. Das Festival unterstützt jedoch weiterhin urbane Musik mit Bad Bunny und Bad Gyal.

Zum Wettbewerb gehören jedoch auch Künstler wie Chromatics; Country Pop von Kacey Musgraves, King Princess, Young Thug, Bill Callahan und Beck, die ihr erster Festivalbesuch sein werden.

Ein Primavera Sound, der hin und her blickt

Primavera stellt auch universelle Gruppen wieder her, wie die Seelenikone Mavis Staples, die katalanische Lieddame Maria de la Mar Bonet, das brasilianische Juwel Arthur Verocai und eine lebende Legende wie Iggy Pop. Kim Gordon präsentiert sein erstes Soloalbum. unter seinem eigenen Namen zwei Reggaeton-Pioniere als DJ und Spielernichte, Paul Heaton & Jacqui Abbott, The Housemartins, Bauhaus, Jawbox und Jeff Mills. Jesus und Mary Chain werden ihr Album “Darklands” aus der Schublade entfernen, um am freien Mittwoch aufzutreten.

King Gizzard & The Lizard Wizard, BROCKHAMPTONs revolutionärer Hip Hop, Jamila Woods Soul, Caroline Polachek und Kim Petras, Carolina Durant, King Krule und Ferran Palau vervollständigen das letzte Glied in der Besetzung.

Vertreter des ersten Plakats und Repeater zum 14. Mal

Das Festival wird sich erneut älteren Plakatgruppen widmen, darunter Yo La Tengo, Dinosaur Jr., The National, Black Lips, Amaia, C. Tangana, Manel und Metronomy (die am freien Mittwoch auftreten werden) oder Núria Graham. Le Hammond Inferno, Vertreter der ersten Ausgabe, wird im DJ-Set zurückkehren. Schellack wiederholen zum vierzehnten Mal.

Ein weiterer Festivaltag am Strand

Primavera Bits Beach veranstaltet an diesem Sonntag, dem 7. Juni, zum ersten Mal einen zusätzlichen Festivaltag, der mit einer Abschlussparty Brunch-On the Beach am selben Strand mit Disclosure DJ-Set Nina endet Kraviz, Amelie Lens und Black Coffee. Der Tag ist nur im vollen Festivalticket enthalten.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here