Massives Feuer brennt Bintang Supermarkt in Seminyak – Indonesien Expat

0
41

Ein Feuer hat Bintang Supermarkt verbrannt

Ein Brand in Seminyak, Kuta, Bali, am Donnerstag, den 16. Januar, hat elf Gebäude in Brand gesteckt, darunter den Bintang-Supermarkt.

Bei dem Vorfall wurden keine Todesfälle gemeldet.

Im berühmten Bintang-Supermarkt der Region brannte ein riesiges Feuer. Ein Wachmann des Supermarktes, der Zeuge des Feuers war, sagte, dass der Brand um 14.30 Uhr von der Rückseite des Gebäudes aus begann.

Das Feuer vergrößerte sich schnell, da die Tür des zweistöckigen Supermarkts verschlossen war. In nur 15 Minuten hat das Feuer alle Läden im ersten Stock zerstört. Das Feuer dehnte sich weiter aus, bis es das Gebäude bis in die zweite Etage durchbrannte, in der sich das Supermarktbüro befand.

Da die Feuerwehr noch nicht vor Ort war, war das Löschen schwierig. Infolgedessen breitete sich das Feuer schnell aus und ging durch die Geschäfte und Cafés neben dem Laden.

Die Flamme wurde schließlich gelöscht, nachdem 19 Einheiten von Feuerwehrautos aus Badung und Denpasar eingesetzt wurden. “Es wird vermutet, dass das Feuer von einer Apotheke im ersten Stock stammt”, sagte der Chef der Kriminalpolizei von Kuta, Iptu Putu Ika Prabawa.

Er sagte, es gab keine Opfer bei dem Vorfall. Die finanziellen Verluste wurden jedoch auf 50 Milliarden Rupien geschätzt.

Quelle: iNews

Siehe: Regierung inspizieren die angegebenen Gay Villas in Bali

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

>
Balibintang Supermarktfeuer

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here